Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Der Club der toten Dichterinnen


Zeichner: Zeitlos   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 13.03.2008
Neueste Seite: 16.04.2010
Pausiert
Stichwörter: Shōjo-Ai, Drama, Romantik
Kategorie: Epos
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 6
Seiten: 155

Beschreibung

Wer kennt es nicht, dass man sich an bestimmte Regeln halten muss?

Ob zu Hause, in der Schule, in der Kirche , egal wo...jede Institution hat ihre Regeln. Bis auf wenige Ausnahmen werden gewisse Regeln allzu selten hinterfragt, sondern gelten gar als selbstverständlich.

Warum eigentlich ist das so?
Weil man sich daran gewöhnt hat diese einzuhalten?
(Da man so erzogen worden ist?)
Weil man seine Eltern nicht enttäuschen möchte?
Weil man sich mit diesen Regeln sicherer fühlt?
Weil man keine Alternativen kennt sein Leben anders zu gestalten?
Weil gewisse Regeln eine Ordnung im Zusammenleben der Menschen herstellen?

Weil der Mensch ein Wesen ist, das einen Herrn nötig hat?

Weil es bequemer ist, nicht zu hinterfragen?
Weil man Angst hat aus einer Gemeinschaft rausgeworfen zu werden?

Diese Geschichte ist ähnlich, wie die originale Geschichte der "Club der toten Dichter".
Hierbei handelt es sich um die Freiheit jedes Einzelnen sein Leben individuell zu gestalten.
Es geht darum zu hinterfragen, was für einen persönlich wirklich gut ist und was einen nur einengt.

5 bestimme Mädchen mit ihren jeweiligen Charaktereigenschaften und verschiedenen Interessen versuchen sich durch die Institution "Schule" zu schlagen, die Regeln der Schule irgendwie zu akzeptieren und trotzdem ihren eigenen Weg zu gehen!
Sie sind auf der Suche nach der eigenen Identität....

Ob sie diese finden werden?

Wer weiß...






Zurück zur Dōjinshi-Galerie