Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Gomenasai (Beitrag zur Connichi 2006)


Zeichner: Hisushi   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 27.09.2006
Neueste Seite: 28.09.2006
Abgeschlossen
Stichwörter: Wettbewerb, Alltag
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 1
Seiten: 17
  • Seiten: 17
    Neueste Seite: 28.09.2006
    Status: Abgeschlossen

Beschreibung
Hallo liebe Leserinnen und liebe Leser,
im folgendem Dôjinshi geht es um ein junges Mädchen namens Yuushiyou, einem Yankee (brutale Straßenbanden). Ihr Senpai (Mentor) ist die einzige, die sie nicht ständig bedroht, wobei ihre Rivalin Shinu ihr Bestes tut, um Yuushiyou das Leben bei den Yankees schwer zu machen. Doch eines Tages kommt ein neues Mädchen namens Suzu in Yuushiyous Klasse und zeigt Yuushiyou, dass das Leben auch weiter geht, wenn es mal schlecht aussieht. Dank Suzus Vertrauen in Yuushiyou und dank der Hilfe ihres Mentors fasst sie all ihren Mut zusammen und entscheidet sich, die Yankees hinter sich zu lassen. Jedoch muss sie vorher eine „Prüfung“ bestehen und beweisen wie ernst es ihr ist, auszusteigen. Diese Prüfung besteht aus einer Art umgekehrten russischen Roulette. Hat Yuushiyou Glück, erwischt sie die leere Kammer. Hat sie Pech, stirbt sie.
Brutalität unter Menschen, egal ob sie eine andere Hautfarbe haben, einer anderen Religion angehören oder einer Bande angehören die andere verprügeln, gibt es zu oft auf der Welt! Selbst an Schulen wird Gewalt an Mitschülern ausgeübt und während der Fußball WM wird trotz des Mottos „Die Welt zu Gast bei Freunden“ Rassismus ausgeübt und andersfarbige Mitmenschen werden gepeinigt. So kann das nicht weiter gehen! Mit diesem Dôjinshi möchte ich zeigen, dass Freundschaft und ein Miteinander immer besser ist, als sich gegenseitig böses zu Wünschen! Egal ob man Jude oder Christ, farbiger oder nichtfarbiger ist: Wir sind alle gleich! Niemand ist mehr oder weniger wert als jemand anders! Auch wenn das kitschig klingt! Es ist so! Ich möchte alle bitten, die diesen Dôjinshi lesen, über die Gewalt gegenüber Mitmenschen nachzudenken. Ihr wollt ja auch nicht wegen eurer Religion o.ä. verprügelt werden, oder?
Ich widme diesen Dôjinshi allen, die ich kenne und die mir wichtig sind. Aber auch denen die ich nicht kenne und denen die sich in Yuushiyous Lage hinein versetzen können und auch schon ihre eigene „Auferstehung“ erlebt haben!
Danke für eure Aufmerksamkeit!
YouKo


Zurück zur Dōjinshi-Galerie