Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Rève mortel (Connichi 06)


Zeichner: Skorpion   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 17.08.2006
Neueste Seite: 29.08.2008
Abgeschlossen
Stichwörter: Drama, Mystery
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 1
Seiten: 17
  • Seiten: 17
    Neueste Seite: 29.08.2008
    Status: Abgeschlossen

Beschreibung
Das war mein Beitrag zum Connichi WB 06

kurz zu Titel, Rève mortel ist französisch und bedeutet sterblicher/ tödlicher Traum

Mein Ziel war es, etwas neues auszuprobieren, ich hab etwas herumprobiert und bin auf diesen Stil gekommen. Dann hab ich diesen Pinselstift entdeckt und schon hatte ich mich entschieden.
Inspiriert hat mich übrigens Ultima Ratio, Shus Kurzgeschichte in Paper Theatre, auch wenn ich niemals an sie herankomme XD

Eigentlich wollte ich erst eine andere Story umsetzen, aber ich wechselte dann auf die, weil sie besser zum Stil passte und ästetisch mehr hergab.
ich hoffe, ihr könnt der Story folgen, obwohl ich sehr viel zusammengepackt habe und versucht habe, nicht zu viel Text drin zu haben.

Viel vergnügen beim lesen. :)
Ach ja, die Story spielt in Frankreich ende 18. Jahrhundert, auch wenn es eher irrelevant ist ;)


Kompletlösung XD:

Da einiges scheinbar verwirrend ist, schreib ich hier noch eine Zusammenfassung der Story und ein paar Hintergründe, sie ich mir zwar überlegt habe, aber dann keinen Platz fanden.

Anne Marie stammt aus einer Bürgerfamilie, doch ihr Vater bringt sich wegen seiner Schulden um. Die Familie muss nun für sich selbst sorgen, Anne Marie nimmt arbeit als Dienstmädchen an und verliebt sich in den Sohn des Hauses. Für den ist sie natürlich nur ein netter zeitvertrieb, und so will er auch nichts von dem Kind wissen, dass er gezeugt hat.
Und da ein Schwangeres unverheiratetes Dienstmädchen höchstens für üble gerüchte sorgt, wird sie entlassen.
Anne Marie weiss nichts besseres, als sich umzubringen, doch Lumiel verhindert das. Schon durch sein Auftauchen verstösst er gegen die Regeln. Auch das ist ein Grund, wieso er sich für Anne Maries Vampirwerden verantwortlich fühlt.

Anne Marie lässt sich also überzeugen, nicht alles hinzuwerfen und kehrt nach Hause zurück (ich dachte, Antoinette ist ihre Kusine oder so) jedenfalls wohnt sie und ihre Mutteer bei ihr. Sie bringt Angela zur Welt, und ist eigentlich ganz froh, dass sie sich nicht umgebracht hat, kann aber den Fremden einfach nicht vergessen.

Die Neuigkeit, dass ein Graf, der auf die Beschreibung des Fremden passt, hergezogen sei, macht sie sofort neugierig. Sie hört, dass er nach einem Dienstmädchen sucht, und beschliesst wieder zu arbeiten.
So arbeitet sie ca. 2 Monate im Haushalt, ohne den Haushern zu gesichts zu bekommen, kein Wunder, sie ist auch nur tagsüber dort. (ich weiss, das merkt man in der Story nun wirklich nicht)
Und als sie ihn endlich mal zu gesicht bekommt, verliebt sie sich Hals über Kopf (vielleicht nicht sonderlich intelligent, aber eigentlich ist es typisch, dass sie sich wieder in die selbe Situation bringt. Nur dass sie diesmal zur Vampirin, statt schwanger wird XD)

Lumiel (der Schutzengel) der das ganze mitbekommen hat, sieht keine Chance, ihr zu helfen. Als sie zum Vampir wird, braucht sie keinen Schutzengel mehr. Lumiel könnte jetzt einfach einen neuen Schützling zugeteilt bekommen (die Erinnerungen an den letzen werden immer wieder gelöscht) doch er weigert sich. Sein hass auf den Vampir ist zu gross und so wird er zum Dämonenjäger.

Sein erster Gegner ist natürlich Claude, schliesslich ist er derjenige, der sein Schicksal verschuldet hat, doch gelingt es ihm nicht, Anne Marie zu töten. (vielleicht war er doch ein wenig in sie verliebt) Und so lässt er sie am leben und hofft, dass sie sich nie mehr gegenüberstehen werden.

Was wird aus Anne Marie?
Tja die schlägt sich irgendwei allein durch. Ihre Opfer sind bevorzugterweise untreue männer *g*
und irgendwann wird sie Alexandre treffen, doch das ist eine andere Geschichte...

Was wird aus Anne Maries Kind?
Das wächst heran, Anne Mari traut sich nicht mehr, sich als Vampirin bei ihrer Familie blicken zu lassen, aber sie beobachtet sie aus der Ferne.

Was wird aus Lumiel?
Der bleibt Dämonenjäger und baut eine ganze Organisation auf. Kommt jemandem das zeichen bekannt vor?


Zurück zur Dōjinshi-Galerie