Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Kiraméku Hoshí Kurayámi-ni


Zeichner:  Kyoushirou   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 22.02.2006
Neueste Seite: 14.11.2014
Nicht abgeschlossen
Thema: Yu-Gi-Oh!
Stichwort: Shōnen-Ai
Kategorie: Epos
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 1
Seiten: 73

Beschreibung
~~~News: Es ist jetzt zum "Epos" mutiert, war ja klar XD~~~


Der meist ignorierte Kommentar der Zeichnerin: xD~
So, ich veröffentliche also tatsächlich mal nen Doujinshi, wer hätte das gedacht XD°
Diesen hier hab ich vor knapp nem dreiviertel Jahr angefangen also nicht wundern das alles so..gaga ausschaut XDD Zwischendurch sind mir die Copics leer gegangen und bis ich endlich neue hatte, erstaunlich wie lang das dauerte, jedenfalls konnt ich nicht eher weiterzeichnen XD°
Ich hab zwar damals schon mehrere Seiten gezeichnet aber ich lad nicht alle auf einmal hoch, also es kommen nach und nach Seiten dazu, vielleicht merken manche ja später wann in etwa ich wieder angefangen hab daran weiter zu zeichnen, denn da ist schon ein Unterschied, wenn ich mir nur schon die Haare anschau..ich würd gern alles nochmal neu zeichnen aber dafür würd ich nun keine Zeit mehr haben, also belass ich es so.
Nun werde ich jedenfalls daran weiterzeichnen und nicht eher aufhören bis in grün "abgeschlossen" über dem Douji steht XD


Vorgemerkt:
Wer Seto x Joey nicht mag soll besser gar nicht erst reinschauen, außerdem hab ich zu der Zeit als ich angefangen hatte diesen Douji zu zeichnen und wo auch das Storyboard entstand gerade erst richtig angefangen mehr über Joeys Vergangenheit zu erfahren, von daher könnt man meinen die Story ist ziemlich typisch, tut mir Leid, dennoch wollte ich das damals einfach zeichnen und werd die letzten paar Seiten auch noch fertig machen.


Zur Story:
Joey hat wie üblich ziemlich Stress mit seinem Vater, noch dazu kann er seine Gefühle nicht recht einordnen was Kaiba betrifft.
Schließlich ist ihm das ganze dann doch zu viel und er büchst aus..
(Hier sollte besser niemand eine tiefergehende Geschichte erwarten, der Douji ist ziemlich kurz, werden ca 30 Seiten oder sowas und meiner Meinung nach wird er auch etwas flach wirken weil ich zu wenig auf die einzelnen Charas eingegangen bin, eben weil es nur ein kurzer Douji hatte werden sollen^^°
Das Gedicht ganz am anfang wird man erst verstehen können wenn man die letzte Seite des Doujis kennt..)


Zurück zur Dōjinshi-Galerie