Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

shikáshi


Zeichner: Serpentia   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 13.11.2005
Neueste Seite: 03.07.2006
Nicht abgeschlossen
Thema: Kenshin
Stichwörter: Alltag, Drama
Kategorie: Epos
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 1
Seiten: 6

Beschreibung
<[update 12th May, 2006]
Endlich geht es weiter, mein Scanner ist wieder heil und somit bin ich wieder zum zeichnen motiviert. Eigentlich sollte ich jetzt an einend der unzähligen WBs sitzen die ich mir vorgenommen hab, aber solange ich da noch plane übe ich erst mal hier weiter.^^
sry, dass es heute nur skizzen sind, aber weil ich heute abend weg muss reichte die zeit nicht mal zum tuschen.. gomen.. dafür hab ich in der Schule heute ganze zwei Seiten skizziert xD~ (hatte relli und Geschi, was will man mehr?)>

Die Doujinshi-Version zu dem RPG "Was geschah danach".
Wir haben Kenshin & Co mal ganz dreist ins 21.Jahrhundert gesteckt.
Einen Abschnitt zwischen Enishi (Washu) und Tomoe (mir) mag ich besonders gerne, weil er so schön physcho/tragisch ist.
Ich hoffe er gefällt euch und ich breche ihn nicht mittendrin ab.^^"

Zum Titel: Soweit mich meine Japanischkentnisse nicht im Stich lassen heißt "shikáshi" "aber, jedoch"
Ich wollte unbedingt einen Titel mit "aber", jedoch fand ich "but" und "aber" blöd. (das hört sich an wie irgendwelche SF namen "aba" XD) Meine letzte Idee war noch "..., aber...", das sieht allerdings blöd aus auf dem Cover und ließt sich ebenso schlecht wie "aber".
Falls meine japanische Übersetzung falsch, ist: Ein großen Gomen Nasai meinerseits und ich würde mich natürlich freuen, wenn ihr mir dann das richtige Wort sagen würdet.^^


Zurück zur Dōjinshi-Galerie