Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

~Momoku~ Shonen Ai


Zeichner: Camui_Zuuki   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 25.08.2005
Neueste Seite: 28.08.2005
Abgebrochen
Stichwörter: Shōnen-Ai, Alltag, Drama
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 1
Seiten: 3
  • Seiten: 3
    Neueste Seite: 28.08.2005
    Status: Nicht abgeschlossen

Beschreibung
!!!VORERST ABGEBROCHEN!!! Ich komm ja doch nicht weiter -___- Sry ;_;/)

 

Geschichte

Der 17-jährige Asabe Shiita und der ein Jahr ältere Nagase Haruka kennen einander nur flüchtig. Sie gehen seit Jahren in dieselbe Klasse, wussten aber nie viel miteinander anzufangen. Auch als sie am 1. April (Anfang des japanischen Schuljahrs) abermals in die gleiche Klasse der Sekiharu Gakuen kommen denken sie sich nicht viel dabei und bleiben lieber in ihren angestammten Cliquen. Haruka fühlt sich wohl als Weiberheld und Aufreißer, während Asabe Shiita eher ein bei allen (ausser den Lehrern) beliebter Klassenclown ist. Als Haruka dann eines Tages bei einer Routineuntersuchung von seinem Hausarzt mitgeteilt bekommt, dass er an einer aggressiven Augenkrankheit leide, die in Bälde zur Erblindung führen wird, bricht eine Welt für den Schönheitsbesessenen Jugendlichen zusammen. Vollkommen verzweifelt sucht er seine Freunde auf, hofft auf Rat und Beistand. Doch diese kehren ihm den Rücken und lassen ihn mit seinen Problemen alleine. Haruka wird klar, dass er niemals echte Freunde hatte und der Gedanke daran, mit seinem riesigen Problem alleine dazustehen, macht ihn fast wahnsinnig. Durch Zufall erfährt Shiita von Harukas Leid und spricht ihn an. Haruka, vollkommen verstört klammert sich fortan an den jüngeren Schüler und die beiden werden Freunde. Dadurch verliert Shiita allerdings den Kontakt zu seiner Clique, da auch diese mit schwerwiegenden Problemen eines Anderen nichts zu tun haben wollen. Doch seltsamerweise macht ihm das weniger aus, als die Angst um Harukas Verstand, der nach und nach zu schwinden scheint. Shiita seinerseits verspürt nach und nach eine wachsende Zuneigung zu Haruka. So entwickelt sich eine scheue, ängstliche und bald intime Beziehung zwischen den beiden ungleichen Freunden.

 

Allgemeine Infos zum Schulsystem in Japan
Alter von - bis Grundschule: 6-12 Jahre
Alter von - bis Mittelschule: 12-15 Jahre
Alter von - bis Oberschule: 15-18 Jahre
Alter von - bis Hochschule: 18-22 Jahre

 

Infos über Harukas Krankheit
Die Bezeichnung Retinitis Pigmentosa (RP) beschreibt eine durch Vererbung oder spontane Mutation entstehende Netzhautdegeneration, bei der die Photorezeptoren zerstört werden. (...) Da es sich bei RP nicht primär um eine Entzündung handelt, wurde die Krankheit neuerdings in Retinopathia Pigmentosa umbenannt. Die ursprüngliche Benennung wird allerdings immer noch synonym und sogar häufiger verwendet als die neue Bezeichnung.

Das Absterben der Photorezeptoren, primär der Stäbchen, vollzieht sich in der Regel von der Peripherie (dem Rand des Gesichtsfeldes) zur Makula (dem Zentrum des Gesichtsfeldes) hin. Bei RP kommt es im Verlauf typischerweise erst zu Nachtblindheit und dann zu einer langsamen Einschränkung des Gesichtsfeldes bis hin zu einem sich immer mehr verengenden „Tunnelblick“, was in einem späteren Stadium in der Regel zur Erblindung führt.

RP hat folgende Merkmale:

- Nachtblindheit
- schlechte Anpassung der Augen auf sich ändernde Lichtbedingungen
- Blendempfindlichkeit
- Einschränkung des Gesichtsfeldes ("Röhrenblick" oder "Tunnelblick")
- Störung des Kontrastsehens
- Störung des Farbsehens

 

Weltweit sind etwa 3 Millionen Menschen - in Deutschland etwa 30.000 bis 40.000 – an einer der verschiedenen Formen der RP betroffen. Bei ca. der Hälfte aller RP-Patienten entwickelt sich im Erwachsenenalter eine Linsentrübung, ein sog. grauer Star oder auch Katarakt.

Es gibt bis heute noch keine medizinisch anerkannte Methode, die das Fortschreiten von RP verhindern oder die Krankheit heilen kann.

Quelle: Wikipedia Online Enzyklopädie



Zurück zur Dōjinshi-Galerie