Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

DVD: Yu-Gi-Oh! - Der Film



Cover
Medium DVD   -  Bei Amazon bestellen
Release Dezember 2004 (erschienen)
Firma Warner Home Video
Preis Ungefähr 19,99 €
Sprachen Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch
Länge 86 min.
FSK 12
Empfehlen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Daikotsu
Aktuellste Benutzer-Rezension
02.01.2011 19:39
„Yu-Gi-Oh! - Die Pyramide des Lichts“ erschien im Jahr 2004 in den Kinos. In dem Film geht es, wie schon in den Episoden, um die Vergangenheit des Pharaos und des alten Ägyptens.
Bei einer Ausgrabung wird der Sarkophag Anubis’ und einige wertvolle Gegenstände, unter anderem die Pyramide des Lichts, entdeckt und kurze Zeit später in Battle City im Museum ausgestellt. Zeitgleich duelliert sich Seto Kaiba mit Pegasus, da er eine Karte des Erfinders besitzen will, die fähig ist, Yugis Götterkarten zu besiegen. Nach einem recht kurzen und eindruckslosen Kampf gewinnt Seto und nimmt zwei Karten Pegasus’ an sich.
Während dieser kurz darauf Yugi zu sich herbeiruft, um gegen ihn zu kämpfen, erwacht Anubis zu seiner alten Macht und zieht während des Duells von Seto und des Pharaos, Tristans, Joeys, Yugis und Theas Seele in das Milleniumspuzzle.
Zudem besitzt die Pyramide des Lichts, die von Anubis gelenkt wird, die Fähigkeit, einen Duellanten bei Lebenspunkteverlust die Energie abzuziehen. Kurz vor dem Ende des Duells, welches für Seto besser steht, entscheidet sich dieser gegen eine unbewusste Anweisung Anubis, der die ganze Zeit schon das Duell mitsteuerte. Erst jetzt erscheint dieser höchstpersönlich und setzt Seto außer Gefecht, damit er selbst gegen den Pharao kämpfen kann und seine Rache zu nehmen, da er vor Jahrhunderten versuchte, die Welt an sich zu reißen.

Man kann ahnen, wie es ausgeht… Alles in allem ist zu sagen, dass die Zeichnungen wieder einmal hervorragend sind, die Storyline an sich allerdings mehr als zu wünschen übrig lässt.
Man hat das Gefühl (als eingefleischter Yu-Gi-Oh! Fan) die einzelnen Handlungsstränge in den Episoden schon einmal erlebt zu haben. Zudem gab es nicht wirklich eine anfängliche Geschichte, die sich immer mehr aufbaute, oder einen Höhepunkt mit Ausklang. Es war eine grade Linie, die leider kaum Spannung zuließ.

Fazit: Ein netter Film, der jedoch eher als eine mehrteilige Episode ins Fernsehen gehörte…

Von:  TeaGardnerChan
27.04.2009 19:57
Ich fande film auch etwas kurz aber am meistens regt mich auf dass wir in deutschland mal wieder nur die geschnittene Version bekommen haben.
Aber ansonsten hatte der Film alles was man sich als YGO Fan wünsche kann *g*

Von:  YamiAtemu
13.04.2009 21:02
ich stimme Mar_Inaak zu es war wirklich etwas zur kurz der film.



Alle Videos