Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Oh! My Goddess - Band 21: Eine Göttin vergisst nie

Voriger BandNächster Band


Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: Kosuke Fujishima | Autor: Kosuke Fujishima | Erschienen: Mai 2002 | Oh! My Goddess - Band 21: Eine Göttin vergisst nie
Von Zeichner: Kosuke Fujishima
Autor: Kosuke Fujishima
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Comedy, Romantik
Preis 4,99
Seiten 192
Release Mai 2002 (erschienen)
Format 11,5 x 18,0 cm, Westliche Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3-89885-178-8
ISBN 13: 9783898851787
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Oh! My Goddess

Keiichi hat aus Versehen beim Göttinnennotdienst angerufen und eine Göttin zu Hilfe bekommen. Der Ärger scheint vorprogrammiert…

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von: abgemeldet
Aktuellste Benutzer-Rezension
10.05.2002 23:05
Im Band 21 kehrt Peorth zurück. Doch leider bringt sie ein Problem mit. Sie ist immer noch ein Kind (Band17). Urd und Skuld versuchten Medikamente und Maschienen an Peorth auszuprobieren, werend Belldandy und Keiichi versuchten Peorth auf andere Gedanken zu bringen. Dann mussten die Göttinen feststellen das der Dämon Welsper, der Peorth verwandelt hatte als Katze im Tempel wohnt. Plötzlich begann Welsper zu sprechen und verriet den Göttinen, wer ihnen helfen kann. Es war die Magnaregentin der Hölle, Hild (Urds Mutter) die Peorth helfen kann. Urd rief sie an und sie kam sofort. Doch Hild stellte eine Bedingung. Sie wollte das Urd zu ihr kommt. Kann Urd die Bedingung erfüllen? Diese Frage wird in Band 22 beantwortet.

Von: abgemeldet
28.04.2002 15:31
Oh, My Goddess gibt dir den nötigen Kick!




Deutschland Deutschland Frankreich Japan
Alle Bände