Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Süße Falle: OneShot



Cover
Verlag: Tokyopop | Zeichner: Rie Honjoh | Autor: Rie Honjoh | Erschienen: Mai 2012 | Süße Falle: OneShot
Von Zeichner: Rie Honjoh
Autor: Rie Honjoh
Verlag Tokyopop
Genre Science Fiction, Shōnen-Ai
Preis 6,95
Seiten 164
Release Mai 2012 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3842004753
ISBN 13: 9783842004757
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Süße Falle

Ob man im selben Alter ist, sich von früher kennt oder erst frisch kennenlernt, keiner kann vorhersagen, wo die Liebe hinfällt.

Weiterlesen
Beschreibung Nach einer durchzechten Nacht findet Takahiro einen nackten Mann vor seiner Haustür. Dieser entpuppt sich als Außerirdischer, der auf die Erde geschickt wurde, um sich mit einem Erdling zu paaren und so ein Hybridbaby zu zeugen, das wie ein Mensch fühlen kann. Gefühle sind ihnen bisher nämlich fremd ...
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Tenzin
Aktuellste Benutzer-Rezension
20.04.2012 18:59
*aus-meinen-blog-übernehm* ei einen Oneshot braucht man glaube ich nicht Band 1 schreiben ^^v


Hallo euch,
endlich gibt es wieder neues Lesefutter von Rie Honjoh. In "Süße Falle" wurden fünf Geschichten untergebracht.
Während letztere in einem japanischen Gefängnis spielt und vom Plot fast schon etwas von "Graf von Monte Christo" hat und gut die Situation in einen japanischen Gefängnis wiedergibt, ist die hauptgeschichte mit zwei kapiteln der schwerpunkt "Schüler-Lehrer".
Diese Geschichte bei der diesmal ein Schularzt und ein Schüler aufeiandertreffen hat ihre Momente und im Vergleich zu Rie Honjohs andere Manga im Mittelfeld.

Kaufgrund im Nachhinein und warum der Manga empfehlenswert ist, ist die weitere Geschichte um einen Außerirdischen (!) der auf der Erde landet und Nachwuchs haben möchte.
Mit einen männlichen Menschen. Wohlgemerkt, dass er selber die Gestalt eines männlichen Menschen hat. Humorvoll und mit angenehm leisen Tönen spricht mich diese Geschichte an aufgrund des Themas "Schwule & Kinderwunsch" und des rührigen, jedoch nicht kitischigen Ende an.

Insgesamt ist "Süße Falle" von Rie Honjoh ein Band der sich lohnt zu kaufen für alle die Honjoh Werke mögen und auch jenen die bislang nichts von Honjoh gelesen haben.
Wieder bleibt man sich im Zeichenstil treu und der Einsatz von Rasterfolie oder zuvielen Details wird vermieden.




Alle Bände