Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Precious Lies: OneShot



Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: Atsuki Satou | Autor: Hitoma Iruma | Erschienen: Juni 2012 | Precious Lies: OneShot
Von Zeichner: Atsuki Satou
Autor: Hitoma Iruma
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Mystery, Romantik, Seinen
Preis 6,99
Seiten 208
Release Juni 2012 (erschienen)
Format Japanische Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3770477669
ISBN 13: 9783770477661
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Precious Lies

Eine Geschichte über Lügner, versponnen in Lügen. Wer sagt die Wahrheit? Wer ist der Täter? Und wie beenden wir diesen Fall? Wer ist gut und wer ist böse? Und… wer stirbt?

Weiterlesen
Beschreibung Mayu Misono fällt in ihrer Klasse durch ihr etwas merkwürdiges Verhalten auf, aber ihr dunkles Geheimnis kennt niemand. Aufsehenerregende Morde sind geschehen, und zwei Kinder sind entführt worden. Eines Tages trifft Mayu einen alten Bekannten wieder, und nach und nach kommt Licht ins Dunkel einer grauenerregenden Vergangenheit... Ein Mystery-Thriller um Lügen, Schuld, und das Vergessen.
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Shishan
Aktuellste Benutzer-Rezension
20.08.2012 09:38
Mayu Misono und Mii-kun verbindet ein entsetzliches Ereignis. Während ihrer Kindheit wurden die beiden entführt und psychisch wie auch körperlich auf grauenvolle Weise gequält. Heute leben die beiden in getrennten Städten und versuchen diese Erinnerung so gut wie möglich zu verarbeiten. Das schafft Mii-kun wesentlich besser als Mayu. Doch als er davon erfährt, dass in letzter Zeit in Mayus Wohngegend gehäuft Morde an jungen Frauen stattgefunden haben und auch noch zwei Kinder vermisst werden, macht er sich auf den Weg, seiner Freundin aus Kindheitstagen einen Besuch abzustatten. Dort entdeckt er die Wahrheit, die er schon beinahe vermutet hatte. Mayu hält in ihrer Wohnung die zwei vermissten Kinder fest. Scheinbar ist sie psychisch nicht mehr stabil und verhält sich auch völlig different. Als Mii-kun vor ihrer Tür steht, ist sie überglücklich und freut sich, ihren heißgeliebten Mii-kun wiederzusehen. Normalerweise ist sie aber genau das Gegenteil von lebensfroh und offen. Sie verschließt sich vor ihren Schulkammeraden, ihre Art und Weise mit Menschen umzugehen ist kalt und gefühllos. Sie hat sich innerlich abgeschottet und lässt niemanden an sich heran – außer Mii-kun. Daher sieht es Mii-kun als seine Aufgabe, die beiden Kinder zu retten, wie auch Mayu zu schützen. Doch wie soll er das nur anstellen? Als dann die Polizei auch noch auf die beiden aufmerksam wird und Mii-kun verdächtig wird, der Mörder zu sein, muss er handeln, um sich und Mayu zu beschützen, koste es was es wolle.
In letzter Zeit erscheinen auf dem Manga-Markt eine Vielzahl von Manga des Genres Horror/Mystery bzw. Thriller. „Precious Lies“ reiht sich hier in das Bild ein. Die auf einer Romanvorlage basierende Manga-Umsetzung wird aus der Perspektive von Mii-kun erzählt und ist in einem erfrischenden Shojo-Stil gezeichnet. Allerding wirken die Chraktere oft zu jung und kindlich. Selbst Polizisten oder Psychotherapeuten könnte man hier auf ein Alter von 14 Jahren schätzen. Da ich die Romanvorlage leider nicht kenne, kann ich nicht direkt beurteilen, ob das Manga sich detailgetreu an das Schriftwerk gehalten hat. Doch insgesamt wirken die Gedankengänge Mii-kuns, die das gesamte Band durchziehen, sehr verwirrend. Mayus Geisteszustand und krankhafte Handlungsweisen, die beinahe an Schizophrenie erinnern, wirken sehr glaubwürdig, wenn man bedenkt, was sie in ihrer Kindheit durchleben musste. Insgesamt hat mich aber kein Nervenkitzel gepackt. Auch der Spannungsaufbau hält sich in Grenzen. Lediglich das Ende der Geschichte kommt überraschend und nicht mit einer Standardlösung daher. Wer also alle Horror/Mystery-Manga der letzten Zeit durchgelesen hat, und neuen „Stoff“ braucht, der kann in dieses Einzelband ruhig einen Blick werfen. Alle anderen sollten lieber zu Bänden wie „Bibliotheca Mytica“ oder „Another“ greifen.

Von:  MsSoulMaka
10.07.2012 16:13
Der Manga ist echt super !

Von:  Liam
09.06.2012 21:32
Super Manga!






Alle Bände