Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Glanz der Sterne: Oneshot



Cover
Verlag: Carlsen Comics | Zeichner: Rei Toma | Autor: Rei Toma, Takuyo | Erschienen: Mai 2012 | Glanz der Sterne: Oneshot
Von Zeichner: Rei Toma
Autor: Rei Toma, Takuyo
Verlag Carlsen Comics
Genre Comedy, Romantik, Shōjo
Preis 5,95
Seiten 224
Release Mai 2012 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3551774722
ISBN 13: 9783551774729
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Glanz der Sterne

Manga zu Dating-Simulationen, beziehungsweise Ren’ai Games, werden immer häufiger und so geht es auch diesem Ableger. Etwa die Hälfte des Manga widmet sich einem Spiel, weitere zwei Kapitel anderen Geschichten mit Herz-Eroberungen.

Weiterlesen
Beschreibung Ai vertraut sich nur den Sternen an, Minori wird im Traum geküsst und Nishina verfällt einem bösen Jungen. Bestsellerautorin Rei Toma ("Einfach nur S und absolut M") hat einen strahlenden Lovestory-Sammelband geschaffen - komplett mit tollen Bonusstories und Skizzen der Autorin!
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von: abgemeldet
Aktuellste Benutzer-Rezension
08.05.2012 15:14
Für Fans von Otome Games ein MUSS!
Wirklich schöne Umsetzung des Games "Hoshiiro no Okurimono(PS2 + PSP)" ♥

Sonst kann ich mich nur Daikotsu anschließen ^^

Von:  Daikotsu
02.05.2012 15:31
Glanz der Sterne von Rei Toma ist ein Einzelband und im Mai 2012 erschienen.
Der Band beinhaltet drei Geschichten. Die Hauptgeschichte „Glanz der Sterne“ nimmt in etwa die Hälfte des Buches ein und hängt vollständig zusammen. (Im Gegensatz zu manch anderen Manga, wo mal eine neue Story eingeschoben wird, fiel mir dies hier sehr positiv auf.)
Es geht um Ai, die mit ihren besten Freunden Shin und Seigo in einer abgelegenen Provinz lebt. Sie hat keine Pläne für die Zukunft und will, dass alles so bleibt, wie es ist. Eines Tages taucht Takashi Inafuna auf und löst in Seigo etwas aus. Aus Eifersucht gesteht er Ai kurzerhand seine Liebe. Doch diese ist damit völlig überfordert, schließlich soll alles so bleiben wie es ist! Und was ist mit Takashi und Shin?
In der Geschichte „Dornröschen kann nichts schlafen“ macht die etwas tollpatschige, jedoch liebenswürdige Minori die Brille von Chiharu kaputt und soll den so fast blinden Jungen unterstützen, bis seine Brille wieder heil ist. Jedoch scheint der Junge äußerst verschlafen zu sein und schläft wann immer und wo er nur kann. Eines Tages will ihn Minori wecken, und im Traum und in der Realität küsst Chiharu sie plötzlich, dass sie dabei beobachtet werden, erfährt sie später durch Gerüchte in der Schule.
In der letzten Geschichte willkommen im „Antique Wish“ geht es um Nishina, die Hajima, einen sehr beliebten jedoch unausstehlichen Jungen beim weinen beobachtet. Zufällig trifft sie diesen eines Tages im „Antique Wish“, wo er arbeitet, da der Laden seinen Bruder gehört. Da sie einen wertvollen Ring beschädigt, soll sie schließlich aushelfen, doch Hajima hat andere Pläne.

Alles in allem fällt in diesem One-Shot der Hang zum sehr Emotionalen auf. Es wird tief in die Psyche der weiblichen Akteure gesehen. Die Geschichten sind dafür, dass es sich nur um ein Einzelband handelt sehr ausgereift. Die Zeichnungen sind schön detailliert und wunderbar umgesetzt. Der einzige Minuspunkt wäre der Individualismus der Charaktere in den Unterschiedlichen Geschichten. Sie ähneln vom Aussehen her sehr den Vorangegangenen.

Dennoch kann ich nur sagen, dass dieser One-Shot nur so vor Romantik sprüht, durch schöne Zeichnungen überrascht und zusätzlich auch noch viele kleine Extras wie Side-Storys zu zwei Geschichten und viele Skizzen hat! Ich kann ihn nur empfehlen.

________________________________________________

Cover
★★★★★
Preis
★★★★☆
Zeichnungen
★★★★★
Story
★★★★★
Humor
★★★☆☆
Spannung
★★★★★
Sex/Erotik
★☆☆☆☆
Romantik
★★★★★
Charaktere
★★★★★
Verständlichkeit
★★★★★
Bonusmaterial (farbige Seite etc.)
★★★★★
Anspruch
★★★☆☆




Alle Bände