Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Ich wünschte, ich könnte fliegen ... - Band 3

Voriger Band


Cover
Verlag: Tokyopop | Zeichner: Kozue Chiba | Autor: Kozue Chiba | Erschienen: Februar 2012 | Ich wünschte, ich könnte fliegen ... - Band 3
Von Zeichner: Kozue Chiba
Autor: Kozue Chiba
Verlag Tokyopop
Genre Drama, Romantik, Shōjo
Preis 6,50
Seiten 196
Release Februar 2012 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3842003161
ISBN 13: 9783842003163
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Ich wünschte, ich könnte fliegen...

Shio Nanahara ist das typische Bild eines Mauerblümchens; nicht besonders herausragend, außer in ihren Schulnoten, nicht auffallend und nicht beliebt. Doch im Inneren ist sie völlig anders. Es steht ihr nur eines im Weg: die Vorstellungen ihrer Eltern.

Weiterlesen
Beschreibung Abschlussband
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Shishan
Aktuellste Benutzer-Rezension
14.02.2012 09:44
Ich wünschte, ich könnte fliegen…3
Shio möchte es nun wissen. Sie singt tatsächlich auf dem Dach Ihrer Schule vor den Augen (und Ohren) all ihrer Mitschüler. Die Begeisterung ist groß und ihr Talent wird mit Zustimmung angenommen. Doch damit ist der Weg zum Star immer noch nicht einfach. Um ein Leben in Tokyo ermöglichen zu können, nimmt Shio einen Nebenjob als Kellnerin an (ohne Nao davon zu beri...chten), wo zufällig auch Naos Ex-Freundin arbeitet. Sie scheint jedenfalls nicht sonderlich begeistert von Shio zu sein und Nao fühlt sich langsam etwas vernachlässigt. Und zu allem Überfluss steht in der Schule auch noch die Befragung zum gewünschten Werdegang aus – was sagen wohl Shios Eltern dazu, dass sie unbedingt Sängerin werden möchte? Auch im letzten Band liegen noch einige Hürden im Weg bis ein Star endlich geboren wird.
Das letzte Band von „Ich wünschte, ich könnte fliegen“ ist ein gelungener Abschluss. Zwar hätte ich mir noch ein paar weitere Songs gewünscht, denn den Text von dem einem Lied kennt man nun ja schon seit Band 1 (aber ich muss zugeben, dass der Songtext auch nicht schlecht ist). Ich finde die Geschichte insgesamt sehr stimmig. Wer hat sich als Kind nicht mal gewünscht, Sängerin zu werden und wer hat sich dann letztendlich wirklich getraut, es zu versuchen? Irgendwie fühlt man sich daher automatisch ein wenig mit Shio verbunden. Mein Fazit: Schade, dass die Serie mit 3 Bänden beendet ist.

Von:  chanli
02.02.2012 16:08
der Abschlussband ist sehr gelungen, zwischendurch war es mir etwas zu seicht und nicht realsitisch genug, aber das Ende find ich sehr schön ^-^




Alle Bände