Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Fushigi Yuugi Genbu Kaiden - Band 10

Voriger BandNächster Band


Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: Yuu Watase | Autor: Yuu Watase | Erschienen: März 2012 | Fushigi Yuugi Genbu Kaiden - Band 10
Von Zeichner: Yuu Watase
Autor: Yuu Watase
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Drama, Fantasy, Romantik
Preis 6,50
Seiten 192
Release März 2012 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3770476328
ISBN 13: 9783770476329
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Fushigi Yuugi - Genbu Kaiden

Stichelnde Mitschülerinnen, eine todkranke Mutter, ein abwesender Vater und der Angebetete beachtet einen nicht, die 17-jährige Takiko ist nicht gerade zu beneiden.

Weiterlesen
Beschreibung Verschoben von Februar auf April 2012, dann auf März 2012
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Shishan
Aktuellste Benutzer-Rezension
04.05.2012 09:03
Fushigi Yuugi Genbu Kaiden 10
(vorsicht Spoiler)

Story:
Takiko hat es geschafft, sie ist wieder in Hokkan, im Buch „Das Reich der vier Götter“.
Endlich kann sie ihren geliebten Uruki wieder in die Arme schließen, wonach sie sich die ganze Zeit gesehnt hat und auch die anderen Seishi sind froh, dass die Hüterin wieder da ist. Es wäre alles zu schön, wenn Hokkan nicht von einer schweren Eiszeit heimgesucht werden würde und die Völker nicht immer noch in Krieg leben würden. Nach einem weiteren Tumult auf den Straßen, beschließt Takiko, mit König Temudan zu reden, um ihn wieder zu Vernunft zu bringen. Früher wurde er vom Volk verehrt aber irgendwas muss ihn verändert haben. Doch ohne Hilfe werden sie nicht an ihn ran kommen, sie brauchen erst den Seishi Tegu, der mit seinen Gesang die Kräfte aller anderen Seishi unterdrücken kann. Takiko weiß auch, wer als einziger den Aufenthaltsort von Tegu kennt – Kaiser Tegiru. Die Seishi und die Hüterin beschließen sich zu trennen. Inami, die früher im Palast gearbeitet hat, soll sich zusammen mit Takiko als Bedienstete in den Palast einschmuggeln, während die übrigen Seishi in den unterirdischen Höhlen nach einem Zugang zum Labyrinth des Palastest (in dem sie Tegu vermuten) suchen sollen. Doch es dauert nicht lang und Takiko wird durch ein Missgeschick vom Kaiser verdächtigt, eine Verräterin zu sein und soll sofort verhaftet werden. Als alles aufzufliegen scheint, tritt plötzlich Filka-san auf und versichert dem Kaiser, dass Takiko eine vertrauenswürdige Freundin sei. Doch warum sollte Tegiru auf Filka-san hören? Es stellt sich heraus, dass Filka eigentlich Efinluka heißt und die von Reisen wiedergekehrte Tochter des Kaisers ist!
Doch plötzlich geht alles ganz schnell, denn der Palast wird von Rebellen angegriffen. Takiko, Efinluka Inami und Hikitsu fliehen in einen abgelegenen Schrein, der als verflucht gilt und indem sich niemand hinein traut. Es scheint das perfekte Versteck zu sein. Doch als sie sich in dem Gebäude umsehen, trauen sie ihren Augen nicht. Dort drin liegt die herzkranke und daher zumeist schlafende Gemahlin Temudans und Mutter Urukis! Sie ist nie gestorben! Dies ist die Gelegenheit mehr über die Verbitterung Temudans zu erfahren, sodass Hikitsu sein Seishi-Auge einsetzt. Doch die traurige Geschichte die sie zu sehen bekommen, lässt sie im Atem stocken. Alles war ein Komplott Tegirus um an den Tron zu kommen. Er ließ eine Priesterin bestechen, um Temudan ein Unheil und seinen Tod durch die Hand seines eigenen Sohnes vorhersagen zu lassen. All das und seine schwere Krankheit, sowie sein schreckliches Schicksal haben ihn zu dem gemacht, was er heute verkörpert. Nun kennt Takiko die Wahrheit! Kann sie damit Temudan überzeugen?

Eigene Meinung:
Endlich ist Band 10 von „FY Genbu Kaiden“ erschienen – nach über zwei Jahren Wartezeit! Abgesehen davon, dass man Band 1-9 erneut lesen durfte um wieder Anschluss an Band 10 zu erlangen, war Band 10 absolut spannend. Es gab zwar keine Ereignisse in der Geschichte, die eine Wartezeit von 2 Jahren wieder gut machen würden, aber es sei Yuu Watase aufgrund ihrer Krankheit verziehen ;)
Insgesamt freut man sich aber, dass Takiko wieder in Hokkan bei Ihren Seishi (und vor allem bei Uruki) ist. Überraschend ist die Geschichte von Temudan! Sein Schicksal lässt auch den Leser nicht unberührt. Ich kann es jedenfalls kaum erwarten, das nächste Band in die Hände zu bekommen und zu erfahren, ob es Takiko gelingt, Temudan zu bekehren und ihre Krankheit zu besiegen. Hoffentlich dauert es nicht wieder zwei Jahre.

Von:  Mina_Tepes
23.03.2012 16:41
ahh danke :)

Von:  Miharu_x3
09.03.2012 22:56
nein es gibt noch welche x3






Alle Bände