Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

HAL: Oneshot



Cover
Verlag: Tokyopop | Zeichner: Aoi Makino | Autor: Aoi Makino | Erschienen: April 2011 | HAL: Oneshot
Von Zeichner: Aoi Makino
Autor: Aoi Makino
Verlag Tokyopop
Genre Shōjo
Preis 6,50
Seiten 176
Release April 2011 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3842001789
ISBN 13: 9783842001787
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
HAL

Kennst du ihn auch, diesen Moment, in dem dein Hass überfließt? In dem all das, was du dir aufgebaut hast, langsam aber sicher verschwindet, dir durch die Hände rinnt und du gern alles zerstören würdest? Sei vorsichtig, oder HAL macht ihn wahr…

Weiterlesen
Beschreibung Shizuku ist hübsch, beliebt und Klassenbeste. Doch eines Tages taucht mit Yuki eine neue Mitschülerin auf, die ihr den Rang abläuft. Kurzentschlossen wendet sich Shizuku an den Todesgott Hal, der Yukis Existenz auslöschen soll. Im Gegenzug verlangt der Todesgott eine hohen Preis …
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  GodOfMischief
Aktuellste Benutzer-Rezension
24.10.2013 18:42
HAL ist ein Einzelband mit mehreren Kurzgeschichten. Der Stil ist für recht düstere Geschichten allerdings leicht Shojo-mäßig, was dem Ganzen allerdings auch keinen Abbruch tut, da hier sauber und detailliert gearbeitet wurde.
Die erste Geschichte in dem Einzelband liest sich ein wenig wie eine Light-Version von Death Note.
In allen Geschichten geht es jedoch um ein und dasselbe Thema: Mobbing in der Schule und wie die einzelnen Charaktere damit umgehen. Nicht jede der Geschichte endet gut, dafür lassen sie sich aber allesamt sehr schön lesen und regen auch ein wenig zum Nachdenken an.
Auf jeden Fall einen Blick wert.




Alle Bände