Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Dragon Love: Oneshot



Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: Jun Mayama | Autor: Jun Mayama | Erschienen: September 2011 | Dragon Love: Oneshot
Von Zeichner: Jun Mayama
Autor: Jun Mayama
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Romantik, Shōnen-Ai
Preis 6,50
Seiten 192
Release September 2011 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3770475046
ISBN 13: 9783770475049
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Dragon Love

Als erfolgreicher Polizist hat man es nicht immer leicht, besonders wenn die halbe Unterwelt hinter einem her ist und man vom Jäger zum Gejagten wird. Doch was, wenn jemand in dein Leben tritt, von dem man gerne geraubt wird?

Weiterlesen
Beschreibung Mafioso Feifon rettet den nach Hongkong entführten Polizisten Kyosuke aus der Gewalt der Mafia. Allerdings nur unter der Bedingung, dass dieser sein Geliebter wird. Kyosuke flieht jedoch bei der ersten Gelegenheit zurück nach Japan, wo Feifon ihn aufstöbert und die Einlösung seines Versprechens fordert. Liegt es an dem riesigen Drachentattoo, dass der pflichttreue Polizist dem charmanten Mafioso einfach nicht widerstehen kann?
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  -_Chuu_-
Aktuellste Benutzer-Rezension
19.04.2012 18:46
Nun,der Manga war so ganz gut aber nicht so toll das es mich von meinem Bett riss.

Was mich wirklich gestört hat ist die Zeichnung (bin schon ganz schön krankhaft pingelig bei sowas )denn die sollte mir schon sehr gefallen und auf dem Cover sah es ja noch ganz gut aus und weil es eingeschweißt war konnt ich nicht rein schauen und hab mich leider über diese augen geärgert und und die vieeeel zu schmalen hüften jedes mal und diese dauernden bett szenen! Kaum ist die eine zuende springt einen gleich die andere endgegen nicht grade sehr spannend und es wird langsam Öde.

Ich mag ja diese wuhuu szenen XD die war eigendlich ganz gut aber nicht dauernd!

Also mal was Positives :)
Ich mochte diE Charaktere die beide Stark vom charakter aus sind und wissen was sie wollen.
Spioler!
Achja und supi fand ich ja das Kyosuke ganze 2 mal entführt wurde und jedes mal ihn befummelten :D

Oder das Kyosuke kein hoch bekamm als er seine Verlobte ****** wollte :D

Nunja für zwischen durch ist es auf jeden fall was aber man sollte nicht sooooo hohe erwartungen machen ;)




Von: abgemeldet
03.10.2011 15:40
Die Story an sich ist keine Neuheit. Trotz allem für eine Kurzgeschichte wunderbar und süß erzählt.
Wie gesagt, nichts ist sonderlich originell, aber trotzdem ist es ganz nett zu lesen ;)

Was mich allerdings ein wenig stört ist der Zeichenstil bei den Augen. Die sind gerade bei den Hauptcharakteren so unheimlich schmal/lang und mit winzigen Iriden, dass ich mich permanent an SD-Chara erinnert fühle.
Ob das nun die unheimlich breit gebauten Kerle noch männlicher wirken lassen soll, weiß ich nicht, aber ich für meinen Teil muss mir ein Lachen verkneifen.
Sonst sind die Zeichnungen aber wirklich gut.

(ich frage mich gerade, von welchen Drachentattoo da in der Beschreibung die Rede ist. Das wird eigentlich nie erwähnt - zudem hab ich kein Drachentattoo gesehen nur nen Phönix xP)

Ach ja, da wir im Genre Yaoi sind: Es geht zur Sache, ist aber weder sonderlich neu oder logiktreu (wer braucht schon Gleitmittel oder was in der Art?) und kann sich daher mit erwachsenerem Boys Love in dieser Hinsicht nicht wirklich messen. Und es ist einiges editiert worden, so dass es teils schwer ist, die Charaktere nicht ansatzweise mit Ken von Barbie zu verwechseln ;P




Alle Bände