Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Alice im Wunderland: Oneshot



Cover
Verlag: Tokyopop | Zeichner: Sakura Kinoshita | Autor: Lewis Carroll | Erschienen: Oktober 2010 | Alice im Wunderland: Oneshot
Von Zeichner: Sakura Kinoshita
Autor: Lewis Carroll
Verlag Tokyopop
Genre Comedy, Fantasy, Shōjo
Preis 14,00
Release Oktober 2010 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3867199841
ISBN 13: 9783867199841
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Alice im Wunderland

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von „Alice im Wunderland“. Es gibt so viele verschiedene Interpretationen, Spiele, Serien, Filme, Bücher und natürlich auch einiges aus Japan. Hier ist eines der Werke.

Weiterlesen
Beschreibung Die Detektiv Loki- und Tactics-Schöpferin Sakura Kinoshita liefert euch mit dem Schmuckstück "Alice im Wunderland" ein Kunstwerk der besonderen Art. Sowohl Liebhaber japanischer Manga als auch Anhänger der Erzählung Alice im Wunderland von Lewis Carroll werden diese vollfarbige Pflichtlektüre lieben.

Wir fassen dieses liebevoll aufgemachte, farbenfrohe Picturebook in ein hochwertiges Hardcover mit Goldbeschlag ein. Ob sich selber schenken oder den Lieben damit eine Freude machen, ist vollkommen egal. Denn bei diesem Wunderwerk machen nicht nur Hobby-Hutmacher und Grinsekatzen-Schmuser große Augen.
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  GodOfMischief
Aktuellste Benutzer-Rezension
19.09.2013 13:12
Zu sagen, es handle sich um einen einfachen Manga wäre ein wenig untertrieben, immerhin kommt diese Version von Alice im Wunderland in einem schönen Hardcover und komplett mit farbigen Seiten daher. Das spricht an und für sich für den Preis von 14€, allerdings ist das Buch auch ganz schön dünn, was man sich bei dem stolzen Preis auch wirklich überlegen sollte.
Dafür ist die Erzählung allerdings direkt an das Buch von Carroll angelehnt und lässt sich mit dem Storytelling kaum Freiheiten. Dafür aber hat Kinoshita sich Andere genommen und für jedes Kapitel die Protagonistin neu eingekleidet und bietet somit eine schöne Auswahl an Kleidern und einem Making-Of.
Die Zeichnungen scheinen recht kindlich und so hat das ganze Buch auch eher den Eindruck eines Kinderbuches hinterlassen. Trotzdem, wie das Original noch immer eine wunderbar fantasievolle Geschichte.




Alle Bände