Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Lunatic World - Band 1

Nächster Band


Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: Michiyo Kikuta | Autor: Miyoko Ikeda | Erschienen: Oktober 2010 | Lunatic World - Band 1
Von Zeichner: Michiyo Kikuta
Autor: Miyoko Ikeda
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Fantasy, Shōjo
Preis 6,50
Seiten 192
Release Oktober 2010 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3770473760
ISBN 13: 9783770473762
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Lunatic World

Du führst dein Leben und bist glücklich, so wie es ist, doch eines Tages wird alles auf den Kopf gestellt. Was tust du? Dein neues Leben akzeptieren, oder versuchen davor zu fliehen? Und was, wenn du gar keine Wahl hast?

Weiterlesen
Beschreibung Außer dass Luna das Mittagessen in der Schule relativ genau voraussagen kann, ist sie eine ganz normale Viertklässlerin. Doch eines Tages stehlen zwei mysteriöse Diebe ihr Amulett, das Einzige, was ihr noch von ihren Eltern geblieben ist! Als sich Luna auf die Suche macht, wird sie von einem riesigen Marder angegriffen und plötzlich tauchen die beiden Diebe wieder auf, die Luna nun "Prinzessin" nennen und sie beschützen! Obendrein verwandeln sich die vermeintlichen Gauner mit Hilfe von Lunas Amulett in eine Katze und eine Eule und weihen Luna in die Geheimnisse der Monsterwelt ein! Was passiert nun mit Luna? Trägt sie wirklich eine Macht in sich, die die Erde ins Wanken bringen könnte?
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Shishan
Aktuellste Benutzer-Rezension
14.02.2012 09:45
Lunatic World 1:
Luna ist ein kleines tollpatschiges Mädchen. Sie ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und hat nur wenige Freunde. Ihr einziger Besitz ist eine kleine Holzkiste und ein Kettenanhänger, den sie damals von ihren Eltern bekommen hatte. Eines Tages trifft sie Suneri und Mokke. Sie beiden sind Youkais – Wesen eines anderen Planeten, die sich in Tiere verwandeln können. Sie erkennen in L...una ihre Prinzessin, die sie beschützen müssen. Denn habgierige Youkais haben es auf einen ewigen Juwel abgesehen, der unbesiegbar machen soll und dessen Aufenthaltsort angeblich nur Luna wissen soll. Als dann ihre Kindheitsfreundin Chae aus dem Waisenhaus von einem bösen Youkai entführt wird, entdeckt sie plötzlich ihre geheimnisvolle Kraft, die Sie mittels eines dritten Auges erwecken kann.
Lunatic World 1 ist insgesamt sehr niedlich. Luna ist ein symphytisches kleines Mädchen. Wer Magical girls mag, der wird bei diesem Manga Freude haben. Die Story erinnert dabei an eine Mischung aus Inu Yasha und Sailor Moon. Mich hat damals vor allem der Zeichenstil angezogen. Insgesamt wurde mit der Story keine Weltneuheit geschrieben aber einen Blick ist es trotzdem allemal wert!

Von:  Phantasai
14.06.2011 11:33
Am Anfang hab ich mich gegen die Story gesträubt und wollte sie mir gar nich anschaffen, aber es war nun doch kein Fehler. Luna ist ein kleines Mädchen, dass in einem Weisenhaus lebt und zur Schule geht. Ausser das sie das Mittagessen vorhersehen kann ist sie eher trottelig. Eines Tages kommen 2 Menschen zu ihr und eröffneten ihr den Weg zu einer anderen Welt, denn Luna ist die verschollene Prinzessin dieser Welt. Von nun an muss sie ihr wahres Ich herausfinden und gegen böse Gegenspieler kämpfen.
Der Auftakt zu einer fantastischen Geschichte. Die Zeichnungen gefallen mir ausgesprochen gut. Die Story ist strukturiert geschrieben.
Wer auf Fantasy und Tiere steht, sollte diesen Manga durchaus lesen.




Alle Bände