Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Spiral - Gefährliche Wahrheit - Band 4

Voriger BandNächster Band


Cover
Verlag: Carlsen Comics | Zeichner: Eita Mizuno | Autor: Kyo Shirodaira | Erschienen: Februar 2010 | Spiral - Gefährliche Wahrheit - Band 4
Von Zeichner: Eita Mizuno
Autor: Kyo Shirodaira
Verlag Carlsen Comics
Genre Action, Comedy, Mystery
Preis 5,95
Seiten 192
Release Februar 2010 (erschienen)
Format 11,5 x 17,5 cm
ISBN ISBN 10: 3551787042
ISBN 13: 978-3-551-78704-0
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Spiral – Gefährliche Wahrheit

Sind Verwandte eines Polizisten automatisch unschuldig oder kann man auch trotz dieser Verbindung ein Verbrecher sein?

Weiterlesen
Beschreibung Die Prüfungen der "Blade Children", die Meisterdetektiv Ayumu zu bestehen hat, werden immer erbarmungsloser. Vor allem die süße, aber eiskalte Rio kennt keine Skrupel. Sie nimmt Hiyono als Geisel. Kann Ayumu seine Freundin retten?!

Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  royalbelial
Aktuellste Benutzer-Rezension
19.01.2011 17:12
Mich persönlich konnte Spiral nie packen. Desshalb habe ich auch nach Band vier aufgehört zu lesen.

Zunächst war ich enttäuscht, dass es sich nicht um einen klassischen Krimi handelte. Doch ich habe beschlossen, dem Manga dennoch eine Chance zu geben. Der Manga bezeichnet sich selbst als "Konfrontations-Manga"

Nach Band vier war dann Schluss für mich. Irgendwie kommt Ayumu immer in irgendwelche schwierigen, teils sehr unrealistische Situationen und schafft es immer wieder sich herauszuwinden.
Doch er macht niemals eine Entwicklung durch. Er bleibt nach wie vor der selbe von Komplexen geplagte Teenager im Schatten seines Bruders - Dem großen Phantom des Mangas.
Vielleicht wäre Ayumus Charakter irgendwann doch noch besser geworden, aber mir ging sein stilles vor-sich-hin-leiden an diesem Punkt nur noch gehörig auf den Geist.

Dann auch noch dieses lästige Killerkind, dessen Namen ich vergessen habe. Die passagen in denen sie so überzogen niedlich sein sollte, wirkten einfach völlig deplatziert. Wenn man weiß wie kalt und berechnend sie sein kann, kauft man das nicht mehr ab. Leide hege ich den schweren Verdacht, dass ihre Niedlichkeit 'echt' sein sollte und ihrem Charakter eine gewisse Tiefe geben sollte, die es jedoch einfach nicht gab.

In einem Band passiert ziemlich viel, aber die Story kommt in meinen Augen nicht wirklich vorran. Es passiert einfach nichts Entscheidendes.

Das ist der Eindruck, den ich nach vier Bänden habe. Wahrscheinlich ist mir die Erzählweise einfach zu langatmig. So ist es aber mehr eine Qual für mich als Spaß, oder gar Spannung.

Von:  Justy
20.02.2010 14:56
Band 4 ist bislang mein Favorit. Fands vom Inhaltlichen her sehr gut und vor allem war es wieder spannend aufgebaut.

Langsam aber sicher habe ich eigentlich nichts mehr negatives anzumerken zu Spiral, außer das teilweise bereits genannte bei den anderen Bänden.

Freue mich auf mehr!

Von:  Livai
05.02.2010 16:00
den manga finde ich sehr empfehlenswert^^. alles an einem stück durchgelesen, da dieser sehr spannend ist :D. jetzt geht das warten wieder los Q_________Q






Alle Bände