Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Suspicious Facts - Band 1 (One Shot): One Shot



Cover
Verlag: Tokyopop | Zeichner: Hirotaka Kisaragi | Autor: Hirotaka Kisaragi | Erschienen: August 2009 | Suspicious Facts - Band 1 (One Shot): One Shot
Von Zeichner: Hirotaka Kisaragi
Autor: Hirotaka Kisaragi
Verlag Tokyopop
Genre Action, Comedy, Shōnen-Ai
Preis 6,95
Seiten 176
Release August 2009 (erschienen)
Format 12,6 x 18,8 cm
ISBN ISBN 10: 386719730X
ISBN 13: 978-3-86719-730-4
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Suspicious Facts

In seinem Traumberuf arbeiten ist eine Sache, darin auch gut genug zu verdienen, dass man davon leben kann, eine ganz andere.

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  -Toma-
Aktuellste Benutzer-Rezension
12.03.2010 12:18
Toller Manga <3
Ich hab den Kauf nicht eine Sekunde bereut.
Die Zeichnungen sind schön, der Stil gefällt mir einfach sehr <3
Storymässig find ich ihn jetzt ganz okay, auch wenn ich ein wenig mehr Action gewünscht hätte.
Dennoch, die Charaktere kommen toll rüber. Besonders Shigure hat es mir angetan *3*
Ich find die beiden als Pairing erfrischend, ist mal was anderes finde ich.
Aber vielleicht Geschmackssache :O
Allerdings ist die Altersempfehlung wirklich unnötig. Ab 18 hätte ich einiges mehr erwartet. Ich denke 16 wäre treffender gewesen, wenn überhaupt ^^° Es passiert was, aber jetzt nix großartiges.
Aber der kauf hat sich gelohnt <3 Ich liebe diesen Manga!

Von:  -Toma-
12.03.2010 12:17
Toller Manga <3
Ich hab den Kauf nicht eine Sekunde bereut.
Die Zeichnungen sind schön, der Stil gefällt mir einfach sehr <3
Storymässig find ich ihn jetzt ganz okay, auch wenn ich ein wenig mehr Action gewünscht hätte.
Dennoch, die Charaktere kommen toll rüber. Besonders Shigure hat es mir angetan *3*
Ich find die beiden als Pairing erfrischend, ist mal was anderes finde ich.
Aber vielleicht Geschmackssache :O
Allerdings ist die Altersempfehlung wirklich unnötig. Ab 18 hätte ich einiges mehr erwartet. Ich denke 16 wäre treffender gewesen, wenn überhaupt ^^° Es passiert was, aber jetzt nix großartiges.
Aber der kauf hat sich gelohnt <3 Ich liebe diesen Manga!

Von:  Daikotsu
06.12.2009 13:15
„Suspicious Facts“ ist ein One-Shot von Hirotaka Kisaragi. Es handelt sich hierbei um einen Shonen-Ai Manga, der für Jugendliche ab 18 Jahre erwerbbar ist.
Die Hauptfiguren sind Shigure und Ryunosuke. Beide zusammen leiten eine kleine Detektei und nennen sich auch stolz „Detektive“. Doch da momentan das Geschäft nicht wirklich gut läuft, haben sie einen Job in einer Schwulenbar namens „Miyabi“ angenommen. Dort wirkt Shigure zeichnerisch mehr, wie ein Mädchen. Ryunosuke jedoch, der Seme der beiden, ist ein voller Mann und dort der Rausschmeißer. Besonders heraus sticht, dass der Manga nicht sofort mit der Vorstellung der Charaktere beginnt, sondern eine Art Vorsequenz erscheint, die die Natur der Charas mehr zum Ausdruck bringt.
Gleich zu Beginn kommt auch der ‚Bösewicht’ Sakura mit ins Spiel. Dieser kommt zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vor. Allerdings erinnert die Idee des ersten Kapitels sehr der Filmidee zu „Men in Black II.“.
In den einzelnen Kapitel, die auch immer Bezug zu den vorherigen oder folgenden nehmen, kommt dazu noch heraus, dass Ryunosuke der Nachfolger eines Yakuza-Clans ist.
Viele kleine Fälle kommen auf die Detektive noch zum, die aber nicht wirklich die eines wahren Detektivs würdig sind. So auch im Kommentar des Zeichners am Ende des Bandes.

Trotz allem ein zeichnerisch sehr gut umgesetzter Manga, der allerdings in der Storyline etwas zu wünschen übrig lässt.

________________________________________________

Cover
★★★★★
Preis
★★☆☆☆
Zeichnungen
★★★★★
Story
★★☆☆☆
Humor
★★☆☆☆
Spannung
★★★☆☆
Sex/Erotik
★★★★☆
Romantik
★★★★☆
Charaktere
★★★★☆
Verständlichkeit
★★★★★
Bonusmaterial (farbige Seite etc.)
★★☆☆☆
Anspruch
★★☆☆☆






Alle Bände