Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Naruto – Die Schriften des Jin - Band 3 (Die Schriften des To): Die Schriften des To

Voriger BandNächster Band


Cover
Verlag: Carlsen Comics | Zeichner: Masashi Kishimoto | Autor: Masashi Kishimoto | Erschienen: Februar 2009 | Naruto – Die Schriften des Jin - Band 3 (Die Schriften des To): Die Schriften des To
Von Zeichner: Masashi Kishimoto
Autor: Masashi Kishimoto
Verlag Carlsen Comics
Genre Action, Adventure, Fantasy
Preis 8,95
Seiten 328
Release Februar 2009 (erschienen)
Format Japanische Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3551773505
ISBN 13: 9783551-77350-0
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Naruto - Die Schriften des Rin

Alles was ihr je über Naruto wissen wolltet, wird hier beantwortet. Konkrete Einschätzungen, Stärken und Schwächen einzelner Kämpfer werden hier enthüllt...

Weiterlesen
Naruto - Die Schriften des Sha

Viel Wissenswertes und Informatives über Naruto, seine Mitstreiter und Gegner werden in einem dicken Band zusammengefasst.

Weiterlesen
Naruto - Die Schriften des Hyo

Das zweite, offizielle Fanbuch zur Erfolgsserie „Naruto“ bietet viele Hintergrundinformationen zum Überraschungsninja Nr. 1 und all seinen Abenteuern.

Weiterlesen
Naruto – Die Schriften des Jin

Die offizielle Datensammlung mit Augenmerk auf die Charaktere, einigen Kampftechniken und einem coolen Bonuskapitel.

Weiterlesen
Beschreibung Das Handwerk des Ninja ist der Kampf! Egal ob aus der Nähe oder von fern, ob alleine oder im Team, Naruto und seine Ninja-Kollegen verwenden unzählige Spezialtechniken, äußerst gefährliche Waffen und geheimnisvolle und dunkle Künste. Diese Schriftrolle beinhaltet die wichtigsten Lehren des Ninja-Kampfes! Und außerdem ein umfassendes NARUTO-Lexikon!
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Princess-Touko
Aktuellste Benutzer-Rezension
24.02.2012 22:20
ja, ihr habt ja soo recht ^-^

Von: abgemeldet
17.04.2009 13:10
Mal abgesehen davon, dass das Buch wirklich viele Rechtschreibfehler und auch andere Fehler beinhaltet (Iruka ist in den Schriften angeblich 23. Der Kerl wird echt immer jünger - beneidenswert. :D), ist es doch wirklich sehr schön. Die Zeichnungen sind besser wie in den beiden Vorläufern und es gibt auch wieder die Fähigkeiten-Parameter. <3 Die Dinger liebe ich. :3
Aber naja, mich interessiert mehr das neue Info-Buch, welches kürzlich in Japan erschienen ist. Bin mal gespannt wann wir hier damit rechnen dürfen.

Von: abgemeldet
15.04.2009 15:03
@ Gaara-Sama: Stimmt! Das Maru sagt schon alles. Hab mich auch gewundert ^^
aber es ist echt ein cooles buch und so :)
aber hey is tsume inuzuka nicht ne Frau? o.0
im anime sagen die doch mal dass sie kibas Mutter is oder? und für mich trägt der/die auf dem blid in to lippenstift.






Alle Bände