Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Alive: Oneshot



Cover
Verlag: Carlsen Comics | Zeichner: Tsutomu Takahashi | Autor: Tsutomu Takahashi | Erschienen: April 2008 | Alive: Oneshot
Von Zeichner: Tsutomu Takahashi
Autor: Tsutomu Takahashi
Verlag Carlsen Comics
Genre Action, Horror, Science Fiction
Preis 8,50
Seiten 264
Release April 2008 (erschienen)
Format Japanische Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3551787484
ISBN 13: 978-3-551-78748-4
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Alive

Ein bereits zum Tode Verurteilter wird noch einmal vor die Wahl gestellt: Leben oder Sterben? Für Tenshu Yashiro ist die Antwort klar, auch wenn ihn das zum Teil eines geheimen Experiments macht.

Weiterlesen
Beschreibung Yashiro Tenshus Leben spielt sich in der Todeszelle ab, denn er tötete die Vergewaltiger seiner damaligen Freundin. Ängstlich und zermürbt erwartet er täglich die Zeit zu Sterben. Doch dann unterbreitet ihm eine geheime staatliche Organisation ein Angebot, wie er sein Leben retten kann: Er soll Versuchsobjekt in einer Forschungsanstalt werden. Zusammen mit Gondo, einem brutalen und ungebildeten Kerl, wird er in eine andere Art Gefängnis gesperrt. Schnell entwickelt sich zwischen den beiden ein harter Konkurrenzkampf um Nahrung und andere Dinge, die ihnen von außen gegeben und wieder genommen werden. Gelegentlich bekommen die beiden Einblick in die Nachbarszelle, wo eine schöne junge Frau die Gefühle und Sehnsüchte der beiden Männer zum Überkochen bringt. Bis eines Tages das Experiment eskaliert.
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von: abgemeldet
Aktuellste Benutzer-Rezension
25.03.2009 20:27
Kann ich nur weiterempfehlen. Der Manga zeigt sehr schön wie psycho Menschen sich verhalten, wenn sie auf engstem Raum eingeschlossen sind und dann auch noch etwas erhalten können, was sie begehren. Ich selbst hab ihn mehrmals gelesen und vor allem der Schluß ist gut gelungen. TOP!

Von: abgemeldet
21.07.2008 18:58
der manga ist für alle empfehels wert
die auf düstere mangas stehn
mir persönlich gefäkllt er sehr gut
ich konnte ichn nicht emhr aus der hand legen
bis ich ihn zu ende gelesen hatte
einfach ein super manga
das geld ist er auf jedenfall wert

Von:  Moonflyer
30.04.2008 19:30
Hatte mir den Manga schon vor einem Jahr in Frankreich gekauft und mir hat er sehr gut gefallen ^^.
Es geht um einen zum Tode verurteilten Verbrecher, der jedoch kurz vor seiner Hinrichtung das Angebot erhält an einem Experiment teilzunehmen. Unter dem Motto "alles ist besser als der Tod" nimmt er an und wird zusammen mit einem anderen Verbrecher in einen fensterlosen Raum, in dem die Zeit praktisch still steht, gesperrt. Bald wird unser Verbrecher einsehen, dass der Tod abundzu doch der bessere Weg ist...
Ein melancholischer und düsterer Manga mit einem Unhappyend ;)






Alle Bände