Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Grab der Engel - Band 1 (One Shot): One Shot



Cover
Verlag: Carlsen Comics | Zeichner: You Higuri | Autor: You Higuri | Erschienen: März 2007 | Grab der Engel - Band 1 (One Shot): One Shot
Von Zeichner: You Higuri
Autor: You Higuri
Verlag Carlsen Comics
Genre Drama, Fantasy, Romantik
Preis 6,00
Release März 2007 (erschienen)
Format 11,5 x 17,5 cm, Japanische Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3-55178-364-0
ISBN 13: 9783551783646
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Grab der Engel

Ein Gott als Marionette eines höheren Wesens….

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  iknew2much
Aktuellste Benutzer-Rezension
08.05.2012 22:25
So wunder- wunderschön! Natürlich ein bisschen albern zwischendrin, aber trotzdem liegt über dem ganzen Manga die unheilvolle Stimmung wie immer, wenn man weiß dass die Protagonisten am Ende tot sind (populäres Beispiel: Crisis Core.) Trotzdem war der Manga fesselnd; nichts für den kleinen Hunger zwischen durch, macht einen viel besseren Eindruck wenn man nachts im Bett liegt und sowieso nah am Wasser gebaut ist.

Von:  Daikotsu
23.08.2009 15:17
„Grab der Engel“ ist ein Werk von You Higuri. Es spielt zum Ende des 19. Jahrhunderts in Wien.
In der Geschichte geht es um den gefallenen Gott Seth, der von der adeligen Mary aus einem Buch befreit wurde. Jedoch hat Seth Baphomet bereits versprochen, denjenigen, der ihn aus dem Buch freilässt ins Unglück zu stürzen, da sich Baphomet an diesem labt. So kommt es also, dass Mary, die in den Fürstensohn Rudolf verliebt ist, durch Seth eben diesen näher kommt und schließlich seine geliebte wird. Durch gewissen politische Machenschaften jedoch, wird Rudolf zum Zielobjekt einen geplanten Anschlags. Seth, der sich als der Verlobte von Mary ausgibt, versucht sie zuweilen jedoch zu schützen, und sie vor dem Unglück zu bewahren.
Erst in letzter Sekunde wird Seth bewusst, dass er sich auch in Mary verliebt hatte.

Ein schöner Manga, auch, wenn die männlichen Akteure sehr weiblich und Mary eher männlich wirken. Zumindest vom äußeren. Eine kleine Portion Humor steckt auch in dem Manga und lockert zwischendurch die Stimmung etwas auf, jedoch verliert er nicht an Ernsthaftigkeit. Jedoch vermiss ich etwas, dass man nicht so sehr mit den Charakteren fühlen kann.
_________________________________________________

Cover
★★★☆☆
Preis
★★★★☆
Zeichnungen
★★★★☆
Story
★★★★☆
Humor
★★☆☆☆
Spannung
★★★☆☆
Sex/Erotik
☆☆☆☆☆
Romantik
★★★☆☆
Charaktere
★★★☆☆
Verständlichkeit
★★★☆☆
Bonusmaterial (farbige Seite etc.)
☆☆☆☆☆
Anspruch
★★★☆☆




Alle Bände