Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Cherry Juice - Band 2

Voriger BandNächster Band


Cover
Verlag: Tokyopop | Zeichner: Haruka Fukushima | Autor: Haruka Fukushima | Erschienen: Oktober 2006 | Cherry Juice - Band 2
Von Zeichner: Haruka Fukushima
Autor: Haruka Fukushima
Verlag Tokyopop
Genre Comedy, Romantik, Slice of Life
Preis 6,50
Release Oktober 2006 (erschienen)
Weitere Links Leseproben anderer Bände:
- Band 1 (Auf der Verlags-Seite)
ISBN ISBN 10: 3-86580-682-1
ISBN 13: 9783865806826
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Cherry Juice

Stiefgeschwister auf der Suche nach der Liebe …nur wer hegt Gefühle für wen?

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Daikotsu
Aktuellste Benutzer-Rezension
01.04.2011 17:20
Die vierteilige Mangareihe „Cherry Juice“ stammt aus der Feder der berühmten Mangaka Haruka Fukushima, die auch schon durch Werke wie „Zaubernüsse für Natsumi“, „Kleines Biest“ oder „Orange Planet“ einen Bekanntheitsstatus erreicht hat.
Im zweiten Band von Cherry Juice steht der Heiligabend bevor. So kaufen die Geschwister schließlich die Geschenke für ihre Liebsten ein. Doch aufgrund eines Schneesturms fallen alle Züge aus und so müssen sie durch den Schnee laufen, um zum Alice Park zu kommen, in welchen Amane und Kasumi bereits warten. Doch auf dem Weg dorthin halten sie bei einer Kirche. Erst dort kommen sie sich näher, doch kurz vor der entscheidenden Berührung werden sie gestört und flüchten so schließlich aus der Kirche.
Einige Zeit später lernt Minami eifrig für seine auserwählte Schule die F Highschool und besteht sogar die Prüfung.
Am Valentinstag haben er und Otome ein Doppeldate. Bei der Rückfahrt stößt Minami sie allerdings aus dem Zug, als Amane aussteigt, da sie diesem bisher nicht traute die Schokolade zu überreichen, die sie für ihn gemacht hatte. Als sie diese dann doch übergeben will, kippt zeitgleich ihre Tasche aus und ihr persönliches Zeug fällt aus dieser. Darunter auch ein Foto der beiden, auf welches das Datum steht, an welchen Amane und Kasumi versetzt wurden. Amane lehnt die Schokolade ab.
Etwas später findet schließlich die Abschlussfeier ihrer Schule statt. Am gleichen Tag macht auch Kasumi mit Minami Schluss, da auch sie das Foto in seinen Sachen entdeckt hatte. Zudem verkündet Minami, dass er doch auf eine stattliche Schule gehen wird.
Nur wenig später steht der Geburtstag der Geschwister an. Nachdem sie den Tag über getrennt gefeiert haben, verbringen sie den Abend doch zusammen. Natürlich entstehen wieder spannende Situationen.
An der neuen High School tritt schließlich zum ersten Mal der geheimnisvolle Hokuto Imai auf, dieser erkennt sofort, dass Minami Otome liebt. Beiläufig macht er zudem immer wieder gewisse Andeutungen bis heraus kommt, dass Minamis leiblicher Vater auch Imais ist.
Nachdem sich wenig später Otome und Amane ihre Liebe erneut gestehen, fällt darauf Minami über seine Schwester her…

Fazit:
Auch in diesem band sind die Zeichnungen der Mangaka ausgereift. Immer noch wird die
Geschichte der beiden aus beider Sicht erzählt. Immer mehr Gedanken, Gefühle und Erlebnisse kommen zum Vorschein. Auch, wenn dieses Mal die Kapoitel in sich recht gut abgeschlossen sind, bleibt die Geschichte zusammenhängend. Die Zeitsprünge sind gut gesetzt und nachvollziehbar. Wieder hat der Leser kurze Pausen zum Verschnaufen, ehe es zur nächsten Aktion geht, was in keinerlei Weise negativ ist. Mit den Büchern zu Cherry Juice hat man keine Langweile. Ebenso bleibt es um die Beziehungen spannend, da die Nebencharaktere nicht Namens- und Gesichtslos sind, sondern zu richtig beliebten Nebencharaktern werden. So weiß man anfangs nicht, ob Otome nicht doch bei den gut aussehenden Amane bleibt…
Man darf auf die nächsten Bände sehr gespannt sein!
________________________________________________

Cover
★★★☆☆
Preis
★★★☆☆
Zeichnungen
★★★★★
Story
★★★★★
Humor
★★★★☆
Spannung
★★★★★
Sex/Erotik
☆☆☆☆☆
Romantik
★★★★☆
Charaktere
★★★★★
Verständlichkeit
★★★★★
Bonusmaterial (farbige Seite etc.)
☆☆☆☆☆
Anspruch
★★★★☆

Von:  SayuriKon
11.10.2006 20:03
ICH LIEBE DIESEN MANGA!!^^
ok..im 2 band fand ich die zeitsprünge manchaml nen biss doof aber ich liebe das pairing Otomex Minami!!!
aber immer wenn sie sich küssen wollen kommt was dazwischen >.<
aber der schluss ist mies!!!!
einfach so aufzuhören ~.~
aber ich glaube nicht das sie sich da küssen werden!
und das Minami mit 16 auszieht find ich leich komishc xDDD

aber ich freue mich auf den nächsten^^

Von: abgemeldet
10.10.2006 20:01
ich finds total klasse!allerdings gibt es darüber irgendwie kaum infos im inet, das heißt fotos etc.
schade :(
irgendwie weiß ich nich, ob ich minami x otome oder otomo x amane besser finden soll.....irgendwie mag ich beides und ich ärger mich immer wenn n date von amane und otome platzt ^^, aber otome und minami zusammen mag ich dann auch wieder...lol






Alle Bände