Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Kleiner Schmetterling - Band 3

Voriger Band


Cover
Verlag: Tokyopop | Zeichner: Hinako Takanaga | Autor: Hinako Takanaga | Erschienen: Januar 2006 | Kleiner Schmetterling - Band 3
Von Zeichner: Hinako Takanaga
Autor: Hinako Takanaga
Verlag Tokyopop
Genre Drama, Erotik, Shōnen-Ai
Preis 6,50
Release Januar 2006 (erschienen)
Format Japanische Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3-86580-198-6
ISBN 13: 9783865801982
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Kleiner Schmetterling

Hattest du schon einmal das Gefühl allein zu sein? Den Wunsch, einfach über den Ozean zu fliegen, und dich wie ein Schmetterling frei in die Lüfte zu erheben?

Weiterlesen
Kleiner Schmetterling (Complete Edition)

Außenseiter werden in Schulen bekanntlich gemieden und gehasst. Doch was passiert, wenn dieser ein großer, dunkelhaariger und attraktiver junger Mann ist, der das Interesse eines Mitschülers auf sich zieht?

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Shunya
Aktuellste Benutzer-Rezension
15.06.2013 02:28
Während der Winterferien verbringt Nakahara seine Zeit in Osaka bei der Familie seines Onkels Ikuo, bei der nun auch seine Mutter lebt, doch sie hat mitbekommen, dass ihr Mann sich scheiden lässt und rastet aus, als Nakahara bei seinem Onkel ankommt. Kojima ist geschockt als er den verletzten Nakahara sieht, doch das wird schnell zur Nebensache, als die beiden kurz vor den Prüfungen stehen. Kurz darauf verbringt Nakahara wieder seine Zeit bei der Familie seines Onkels und weil Kojima sich einsam fühlt und seinen Freund vermisst, reist er kurzerhand nach Osaka, quartiert sich bei der Familie Sugisaki ein und erlebt was dort wirklich vor sich geht...

Der Abschlussband hat mir sehr gut gefallen und war spannend zu lesen. Die Lage mit Nakahara's Familie spitzt sich zu. Seine Mutter ist kaum noch bei Sinnen und sein Vater schiebt die Familienmitglieder einfach ab. Kojima muss das erste Mal mit einer längeren Trennung seines Freundes klar kommen und wird sich in dieser Zeit seiner eigenen Gefühle und seinem Verlangen nach Nakahara klar. Einige Missverständnisse werden bewältigt und so kommen die beiden Jungs sich endlich näher.
Insgesamt war es eine sehr niedliche, amüsante und dramatische Alltagsgeschichte, die ich schon so oft gelesen habe, dass ich gar nicht mehr weiß wie oft. Es ist meine Lieblingsserie von Hinako Takanaga, die mit Kleiner Schmetterling eine sehr dichte und gefühlvolle Story mit äußerst liebenswerten Charakteren bietet.

Wer noch keine Manga von dieser Zeichnerin gelesen hat, dem würde ich diese Serie ans Herz legen, aber auch Hinako Takanaga-Fans sollten zugreifen. Fans des Genre kommen bei der dreibändigen Serie ohnehin auf ihre Kosten.

Von:  Kyo_aka_Ne-chan
22.07.2011 01:37
Awwwwwww Q/////////////////////Q
vor allem die Extrakappis am Ende waren total niedlich... Leute, bei dem band kriegt ihr zuckerschooooock XDDD Viel Spaß damit ;D

Von: abgemeldet
04.05.2008 12:30
joah, ich habe alle 3 Bänder^^

und muss sagen dass, ich die geschichte am angang langweilig fand!
mit der zeit steigerte sich die lust zum lesen......

ich fand die geschichte an sich sehr gut durchdacht (vom anfang bis ende)

und die probleme die in diesen 3 bändern angesprochen werden sind sehr realistisch (kommen heute auch vor)

am sonsten ist dieser manga sehr romantisch und passt zu allen shonen- ai fans die auf romantik stehen.

ich fand den manga einfach süß






Alle Bände