Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Kare First Love - Band 5

Voriger BandNächster Band


Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: Kaho Miyasaka | Autor: Kaho Miyasaka | Erschienen: Februar 2006 | Kare First Love - Band 5
Von Zeichner: Kaho Miyasaka
Autor: Kaho Miyasaka
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Comedy, Romantik, Slice of Life
Preis 5,00
Seiten 178
Release Februar 2006 (erschienen)
Format Japanische Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3-7704-6305-6
ISBN 13: 9783770463053
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
»Kare« - First Love

Aus einem schüchternen Mädchen kann mit den entsprechenden Anreizen ein wunderschöner Schmetterling werden.

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Kyo_aka_Ne-chan
Aktuellste Benutzer-Rezension
17.08.2011 20:04
Das "versuchte" erste Mal der beiden war wirklich süß, ich glaub jeder hat sich da an sein eigenes erstes Mal erinnert, wo alles noch nicht so glatt lief, wie man wollte ^.^ Die beiden haben es aber auch echt nicht leicht muss man sagen Q.Q
Und dann müssen sie auch wieder streiten x,x XD Aber die Versöhnung... awwwww *___* ... Und vor Karins Vater hab ich auch Angst *argh*

Von: abgemeldet
02.06.2007 16:53
Die beiden kommen sich wieder näher, doch dann streiten sie sich wieder. Nach einem zufälligem Treffen mit Karin und ihren Eltern bessert sich aber alles wieder.
Bei diesem Manga erkennt man dass sich die beiden oft streiten und versöhnen. Kiriya würde mit Karin schon gerne schlafen, will sie aber nicht drängen.

Von:  Meleyla
20.10.2006 22:55
Der beste von den Bänden bisher (Band 7 ist aber auch gut *___~).
Ich hab die ersten drei Bände in der Bibliothek ausgeliehen, aber der Manga hat sich inzwischen zu meinem Liebling gemausert.
Die Charas sind zum verlieben (und das meine ich wörtlich!^^) und die Story so realistisch. Man kann sich unheimlich gut in Karin hereinversetzen, da man alles aus ihrer Sicht erzählt bekommt.
Bei diesem und den folgenden Bänden gefällt mir auch, dass man einige von Kiriyas Gefühlen mitbekommt. Dadurch wirkt er nicht mehr wie ein Macho, so wie in den Bänden zuvor...
Allerdings geht es im Manga fast ausschließlich ums erste Mal, was irgendwann ein wenig eintönig wird. Kaho Miyasaka macht allerdings immer wieder nette, kleine, lustige Einschübe, die damit weniger zu tun haben, so, dass man trotzdem nicht aufhören kann zu lesen!
Und es gibt eine Grundlegende Sache an diesem Manga, die mich stört. Die Story wird manchmal recht eintönig und einzelne Dinge wiederholen sich öfter mal.
Eigentlich ist Kiriya und Karins Beziehung ein ewiges Auf und Ab. Mal streiten sie sich, mal lieben sie sich.
Und das die ganze Zeit....
Nichtsdestotrotz ist Kare First Love ein bezaubernd süßer, unheimlich romantischer und sogar ein ein wenig erotischer Manga *___~
Ein Muss für alle Shojo-Fans!
Sehr Lesenswert, niedliche Zeichnungen und mit Sabbergarantie^^

PS:Macht süchtig^^






Alle Bände