Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Othello - Band 7

Voriger Band


Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: Satomi Ikezawa | Autor: Satomi Ikezawa | Erschienen: Januar 2006 | Othello - Band 7
Von Zeichner: Satomi Ikezawa
Autor: Satomi Ikezawa
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Comedy, Romantik, Slice of Life
Preis 5,00
Seiten 167
Release Januar 2006 (erschienen)
Format Japanische Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3-77-04-6396-x
ISBN 13: 9783770463961
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Othello

Ein junges Mädchen ohne Selbstvertrauen wir ständig gemoppt, doch dann erscheint wie aus dem Nichts die Lösung ...

Weiterlesen
Beschreibung Abschlussband
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Capras
Aktuellste Benutzer-Rezension
23.08.2006 18:55
ich finds traurig, dass dies nun das ende von othello heißt :(
ich muss sagen, anfangs, als ich othello bei MANGA POWER "kennengelernt" habe, dachte ich "mal wieder so ein stink normaler manga -.-" aber da hatte ich mich geirrt. schon bei dem zweiten kpitel, dass bei MANGA POWER herausgekommen ist, wollte ich mehr. erst als MANGAPOWER abgesetzt wurde habe ich angefangen die richtigen orginalbände zu kaufen. zuerst PEACH GIRL, weil es mir eher gefiel. doch dann hab ich eines Tages OTHELLO im regal eines bücherladens gesehen und mir den 3ten band geholt.dann hab ich mir den 4. und 2. geholt.. und dann den fünften und so weiter. heute habe ich den 7ten gekauft..
was ich toll finde ist, dass ikezawa das mit der gesangskarriere nochmal in den vordergrund gezogen hat. und welche stelle mir am besten gefällt ist, wo nana mitten in der nacht das gespräch mit yaya fürht und sie sich endlich anfreunden. iwderum besonders traurig fand ich in diesem band die stelle, wo yaya von moriama gesagt bekommt, dass nana verschwunden sein soll- für immer- und yaya so traurig nach ihr ruft..
das ende fand auch ich etwas doof... allein die tatsache, dass othello zu ende ist, find ich ja aschon [auf gut-deutsch] beschissen. aber dass die geschichte in bezug auf moriyama und yaya so abrupt endet find ich schade.
ich finde, nana kommt in der geschichte irgendwie wie eine größere schwester rüber. sie lehrt yaya, die dinge slebst in die hand zu nehmen. vor allem auf dem letzten bil ddesmangas kommt es so rüber [zumindest bei mir ^^']
ich mag aber die gesamtgeschichte und glaube, ich werde diese bände niemals verkaufen! nicht mal für 10€uro pro Band... vorerst nicht ;P

Von:  Jen_chan
31.01.2006 09:08
Dieser Band ist wiedermal toll geworden. Die zeichnungen sind toll... und die gefühle zwischen nana und Yaya super hervorgebracht.
Nur hat es für mich manchmal einen komischen Eindruck gemacht als nana auf kommando zu Yaya oder umgekehrt werden konnte... O.o irgendwie komische... geht so etwas?!?
und das ende war nicht befriedigend.. ich hätte gern gewusst was aus yaya und moryama wird *schnief*
aber trotzdem .. wieder ein gelungener Manga ^-^




Alle Bände