Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Confidential Confessions - Band 4

Voriger BandNächster Band


Cover
Verlag: Tokyopop | Zeichner: Reiko Momochi | Autor: Reiko Momochi | Erschienen: Juni 2005 | Confidential Confessions - Band 4
Von Zeichner: Reiko Momochi
Autor: Reiko Momochi
Verlag Tokyopop
Genre Drama, Slice of Life
Preis 6,50
Release Juni 2005 (erschienen)
Format Japanische Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3865801846
ISBN 13: 9783865801845
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Confidential Confessions

Das Leben ist nicht immer leicht, das weiß jeder. Manche trifft es schlimmer als andere und manchmal erholt man sich von einem Schicksalsschlag nie wieder.

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  behrami
Aktuellste Benutzer-Rezension
14.07.2008 23:10
Vier kurze Geschichten im vierten Band von CC.
Im ersten Plot geht es um Megumi und ihre Freundin, die als Prostituierte arbeitet. Megu hat zusätzlich einen Freund, doch als ihr Verlangen nach mehr Luxus wächst, beginnt auch sie ihren Körper zu verkaufen, um sich mehr leisten zu können.
Erst, als ihr Freund es herausfindet, ändert sich der Zustand...


Ein tyrannischer Lehrer versetzt vorallem Schülerinnen in Aufruhr mit sinnlosen Regeln und Verordnungen. Nur Miho stellt sich dagegen, doch als diese nun von dem Lehrer aufs Korn genommen wird, verzweifelt sie und rennt mehr unfallsweise als absichtlich vor einen Zug.
Sie stirbt und nun sieht ihre beste Freundin Aiko ein, dass es so nicht weitergehen kann. Sie nimmt Mihos Arbeit wieder auf und beginnt rebellisch gegen die Unterdrücker zu kämpfen.


Die dritte Geschichte handelt von den beiden Freundinnen Nanako und Ruka.
Letztere ist das Mobbingopfer einer machtvollen Mädchenqlique, doch setzt sie sich nie zur Wehr. Erst, als Nanako feststellt, woher Ruka ihre Kraft zieht, sieht sie ein, dass ihre Freundin vielleicht recht hat.
Plötzlich aber verliert Ruke ihren größten Zukunftstraum, grade, als Nanako entscheidet, sie zu beschützen.


Im letzten Teil geht es um ein altbewehrtes Problem:
Eine einseitige gleichgeschlechtliche Liebe unter Mädchen. Erst kann Ririko ihre Gefühle für ihre beste Freundin Kanna nicht einordnen, doch als dann auch noch ein Inzestfall zwischen Kanna und ihrem Vater bekannt wird, trifft Ririko ihre Entscheidung, die vorerst sehr schmerzvoll sein wird.

Von: abgemeldet
17.06.2005 19:08
Vier schöne, leider aber kurze Geschichten im vierten Band. Mir gefällt besonders die Zeichnung und die Art Emotionen und Handlungen dar zustellen. Die letzte Geschichte gefällt mir nicht, da ich sie nicht wirklich verstanden habe, aber es scheint, um eine Egoistin zu handeln... Insgesamt begegnet man die SItuation, die in den Geschichten (außer der letzten) vorkommen, alltäglich. Frag sich nur wo, wann und wie man sich dagegen wehrt...

Von: abgemeldet
12.06.2005 16:46
dieser hier ist mein lieblingsband, mir gefallen die geschichten sind sehr gut und wahrheitsgetreu ... *nicknick* ich werden es mir ganz sicher weiter kaufen und de rmanga ist für jeden der die wahrheit mag zu empfehlen ^.-






Alle Bände