Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Green Blood - Band 1

Nächster Band


Cover
Verlag: Carlsen Comics | Zeichner: Masasumi Kakizaki | Autor: Masasumi Kakizaki | Erschienen: Dezember 2014 | Green Blood - Band 1
Von Zeichner: Masasumi Kakizaki
Autor: Masasumi Kakizaki
Verlag Carlsen Comics
Genre Action, Historie, Seinen
Preis 7,95
Seiten 200
Release Dezember 2014 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3551775753
ISBN 13: 9783551775757
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Green Blood

New York 1865: schiffeweise zieht es Menschen in die große Stadt. Alle auf der Suche nach dem großen Traum: Einem besseren Leben. Nur um dann festzustellen, dass sie auch hier der Armut nicht entkommen können. Viel schlimmer noch: Gangs treiben ihr Unwesen und korrupte Politiker und Polizisten lassen es geschehen…

Weiterlesen
Beschreibung Das Ende des Bürgerkriegs ist gleichzeitig der Beginn der industriellen Revolution in den USA. Einwanderer aus aller Welt strömen auf den neuen Kontinent in der Hoffnung, ihren Amerikanischen Traum zu finden. Doch die meisten erwarten nur Armut und Diskriminierung.
Die Five Points in New York werden als der schlimmste Slum der Welt bezeichnet. Raub, Prostitution und Mord sind an der Tagesordnung. Luke Burns tut sein Bestes, in dieser Hölle zu überleben. Sein älterer Bruder Brad ist ein berüchtigter Auftragskiller der größten Gang, der "Grave Diggers", was er vor Luke aber geheim hält. Irgendwann geraten die Bandenkämpfe außer Kontrolle.
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von: Destiel
Aktuellste Benutzer-Rezension
06.12.2014 00:52
Nur durch Zufall hab ich dieses Manga in der Buchhandlung endeckt. Es hat mich irgendwie angesprochen also hab ich es mir aufmachen lassen und rein gelesen.

Das Manga hat von Anfang an eine schöne düstere und kalte Atmosphäre die sich sowohl in der Story, der Welt in der es spielt als auch teils in den Charaktere wider spiegelt. Brad ist ebenso düster wie Kalt und mein erster Eindruck von ihm, ich mag irgendwie schon. Was auf seinen Kleinen Bruder der das genaue Gegenteil von ihm ist und auch eher den Lustigeren (wenn man das so sagen kann) Part darstellt. Auch der doch schon etwas Realistischere Zeichenstill gefällt mir sehr. Es macht auf jedenfall Spaß das Manga zu lesen.

Bin gespannt wie es dann im zweiten Band weitergeht.




Alle Bände