Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Love Stage - Band 1

Nächster Band


Cover
Verlag: Tokyopop | Zeichner: Taishi Zaou = Mikiyo Tsuda | Autor: Eiki Eiki | Erschienen: November 2013 | Love Stage - Band 1
Von Zeichner: Taishi Zaou = Mikiyo Tsuda
Autor: Eiki Eiki
Verlag Tokyopop
Genre Comedy, Romantik, Yaoi
Preis 6,95
Seiten 196
Release November 2013 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3842008112
ISBN 13: 9783842008113
Bestellen Buch auf Amazon

Für Kindle (auf Amazon)
Empfehlen
animePRO
Love Stage!!

Izumi möchte unbedingt Mangaka werden, was ein sonderbarer Wunsch ist, wenn die ganze Familie große Nummern im Showbusiness sind. Wo mag der Grund liegen?

Weiterlesen
Beschreibung Izumi Sena ist der Außenseiter seiner Familie. Während seine Eltern und sein großer Bruder Sena große Stars sind und immer im Rampenlicht stehen, ist Izumi ein zurückgezogener Nerd, der davon träumt, Mangaka zu werden. Seine Schüchternheit rührt von einem Kindheitstrauma her: Als kleines Kind spielte er in einem Werbespot – ausgerechnet ein Mädchen – und machte sich in die Hose! Heute, zehn Jahre später, soll es eine Neuauflage des Spots geben. Und damit auch ein Wiedersehen mit Ichijo, der heute ein großer Filmstar ist und seinen damaligen Co-Star so ganz anders in Erinnerung hatte …
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  _Yuko_
Aktuellste Benutzer-Rezension
05.06.2014 21:42
Normalerweise mag ich BL Mangas nicht soooo, aber Love Stage wiederrum ist einer der wenigen Shounen Ai Mangas den ich mag.
Ist mir auch ehrlich gesagt egal wenn meine Freunde das abartig zu finden. Ich mag Love Stage, und werde mir auch den Anime angucken.
Also, ich bin zwar nicht so erfahren was BL Mangas angeht. Denoch finde ich das Love Stage ein schöner und sauber detailliert gezeichneter Manga ist und ich ihn nur empfehlen kann^^
LG Yuko<3

Von:  Tenzin
21.10.2013 00:20
Aus meinem Weblog:

Hallo euch,

nach mehreren Jahren hat sich Eiki Eiki mit ihrer Freundin Taishi Zaou wieder gewagt einen Manga rauszubringen.-Und es wird sogar nicht bei einem Einzelband bleiben. Hohe Erwartungen als jemand der alles von den beiden (bis auf den Shojo-ai Manga) gelesen hat habe ich gehabt. Haben diese beiden doch erst dem Genre Shônen-Ai und Yaoi näher gebracht.

-Und tatsächlich die Handlung vom "lalalulu"-besessenen "Otaku" und dessen schweres Leben in einer prominenten Künstlerfamilie sowie dessen Kindheitstrauma als kleines Kind für eine Werbung im Mädchenkoastüm einen anderen kleinen Jungen geküsst zu haben ist rundum humorvoll. Gerade dann wenn (vorhersehbar, aber dennoch sehr unterhaltsam) der kleine Junge von früher bei einer Jubiläumswerbung unbedingt das "Mädchen" seiner Träume wiedersehen möchte.

Nun könnte man denken ist die Luft raus aus der Handlung spätestens, wenn Ryoma Otaku Izumi nackt sieht und sich eigesteht einen anderen Kerl zu mögen.

Von wegen!

Eiki und Zaou haben wieder eine Handlung sich ausgedacht die sich entwickelt, fortlaufend unterhält und dennoch auch ihre Ernsten Momente hat.


Der Zeichenstil überrascht übrigens: Zwar sind sich beide treu geblieben, doch haben sie sich getraut moderner zu zeichnen, alles wirkt weicher gezeichnet, Raster wird nicht mehr übertrieben überall eingesetzt und das wichtigste: Die Charaktere unterscheiden sich nicht nur durch ihre Frisuren, sondern sehen wirklich unterschiedlich aus.


Nach sooooo vielen Jahren haben es die beiden immer noch drauf und ich kann jeden Shônen-Ai Fan empfehlen sich den Manga anzuschauen und am besten zu kaufen, denn die Mangareihe bietet sicherlich noch so manche gute Lesestunde und macht den Shônen-Ai Fan zufriedenstellen.


Erschien im Tokopop-Verlag für 6.95 €uro.

Von:  Myshonok
12.10.2013 18:02
OH MEIN GOTT ICH FREU MICH GRAD SO HART DARÜBER ;A; AHH






Alle Bände