Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Persona Q



Konsole Nintendo 3DS
Release 28. November 2014 (erschienen)
Altersfreigabe USK: 12
Genre(s) RPG
Entwickler Atlus
Publisher NIS America
Preis Ungefähr 39,99 EUR
Bestellen Bei Amazon
Empfehlen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
Verbesserungsvorschlag einreichen


Von:  Anubi-Chan
Aktuellste Benutzer-Rezension
25.02.2015 11:32
Das Spielprinzip:
Im großen und ganzen ist es ein Dungeon Crawler. Ihr kämpft euch mit euren Charakteren durch 5 verschiedene Labyrinthe und levelt diese dabei auf. Klingt jetzt natürlich nicht so spannend, ich war zu Beginn auch sehr enttäuscht, da man von Persona 3 und 4 gewohnt war frei durch die Dungeons zu laufen.
Was ich wiederum richtig klasse fand (was manch anderer als mega lästig empfand), man zeichnet beim Erkunden seine eigene Map! Für alle, die das nicht so mögen, kann die Auto-Map aktiviert werden.
Wenn man sich an die Ego-sicht gewöhnt hat also alles fein. Gekämpft wird Rundenbasierend, indem alle Befehle zu Rundenbeginn eingegeben werden.
Der Schwierigkeitsgrad kann zu Beginn gewählt werden, von Easy bis Risky. Ich war mit Normal gut bedient. Nicht zu schwer aber auch nicht zu leicht. Wer nur die Story geniesen möchte sollte unbedingt Easy nehmen, da ich über 80 Stunden Spielzeit hatte und nicht sonderlich viel gelevelt habe.

Die Story:
Wer Persona 3 und 4 gespielt hat wird sich köstlich über die zahlreichen Anspielungen amüsieren!
Ich würde es nur bedingt empfehlen, wenn man ein Neueinsteiger ist. Es fehlt einfach das Grundwissen, und ich denke viele Gespräche machen einfach keinen Sinn.
In Persona Q werden zwei neue Charaktere vorgestellt, um die sich die Story dreht. Und die beiden sind einfach tolle Charaktere! Und wow, ich fand die Story wirklich schön. Und das ganze, ohne die Hauptstory von P3 oder P4 zu stören.


Mein Fazit:
Ich empfehle selten Spiele, weil ich zu anspruchsvoll bin, aber Persona Q hat es mir echt angetan.
Ich glaube das Game ist in der Masse der neulich erschienenen DS Games einfach unter gegangen, und wird absolut unterbewertet.

Von:  shadow23498
12.02.2015 21:53
An sich gibt es eigentlich nichts schlechtes zum Spiel zu sagen Die Kämpfe sind richtig fordernt die Musik ist Awsome die Story Top nur das heilsystem ist ein bischen nervig (100 Yen pro Level) Mein Fazit: Es ist das Geld wert

Von:  Dalian
19.01.2015 21:04
An sich eine coole Story und schöne Figuration. Aber die Kämpfe zwischen den Personas und den Schatten sind ziemlich lahm. Du musst erst einstellen, wie jeder Charakter angreifen soll und dann wird dies anschließend ausgeführt. Dann greifen die Schatten an und du musst wieder einstellen, wie die Charaktere angreifen sollen. keine wirkliche Action also. das Labyrinth kann echt verwirrend sein. Die Karte zum Zurechtfinden zeichnet man selbst. Es ist wirklich was zum tüfteln. Also dieses Spiel hat sowohl positive, als auch negative Seiten. Ich bereue es trotzdem nicht es gekauft zu haben.



Zurück zur Übersicht