Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Blu-ray: Lone Wolf & Cub (Special Edition) [Blu-ray]

[Übersicht] - [Filme aus Japan]

Cover
Medium Blu-ray   -  Bei Amazon bestellen
Ursprungsland Japan
Release Dezember 2014 (erschienen)
Firma Alive
Preis 23,99 EUR
Sprachen Deutsch, Japanisch
Untertitel Deutsch
Länge 537 min.
FSK 18
Empfehlen


Beschreibung
"Lone Wolf & Cub - Das Schwert der Rache" (1972)
Dieser Film ist das erste Kapitel einer sechsteiligen Saga voller Gewalt und Schönheit, verfilmt nach dem gleichnamigen Manga von Kazuo Koike.
Itto Ogami ist der oberste Scharfrichter und Auftragsmörder des Shogun, ein Meister des Schwertes, auf dessen Dienste man nur in besonderen Fällen zurückgreift. Ogami wird das Opfer einer Intrige des Yagyu-Clans, der seine gesamte Familie ausrotten läßt - nur sein kleiner Sohn Daigoro überlebt das Massaker. Er flieht mit ihm und wird zum "Okami", zum einsamen Wolf, der nur über sein Schwert verfügt und über die Meisterschaft, mit der er es führt.

"Lone Wolf & Cub - Am Totenfluss" (1972)
Gemeinsam mit Daigoro beginnt er die Wanderung auf dem Meifumado, dem weißen Pfad der Hölle. Der Yagyu-Clan will nun auch Ogami und Daigoro tot sehen. Deshalb haben die Yagyu eine Gruppe von Mörderinnen beauftragt, Itto Ogami zu finden und zu töten. Ogami selbst wurde beauftragt, drei Männer zu töten, die allesamt Meister sehr exzentrischer Kampfstile sind...

"Lone Wolf & Cub - Der Wind des Todes" (1972)
Itto Ogami und sein Sohn Daigoro - durch das Land wandernde Rechtlose auf der Suche nach Rache, retten eine Prositiuierte vor ihren Peinigern, indem Ogami zu ihrer Befreiung die Wasserfolter und das Buri-Buri auf sich nimmt. Beeindruckt von seiner mentalen Stärke beauftragen seine Folterer ihn, den Gouverneur der Provinz zu ermorden. Dieser tritt Ogami und Daigoro mit einer Armee entgegen...

"Lone Wolf & Cub - Die tätowierte Killerin" (1972)
Itto Ogami erhält den Auftrag, die tätowierte Kriegerin Oyuki, die den von ihr gemordeten Samurais die Haarknoten abschneidet, zu töten. Gleichzeitig trifft er auf ein Mitglied des Yagyu-Klans, das für den Tod seiner Frau und für die Ächtung des einsamen Wolfes verantwortlich ist, da er seinerzeit bei dem entscheidenden Zweikampf um das Amt des Kaishakunin gegen Ogami unterlag.

"Lone Wolf & Cub - Der weisse Pfad der Hölle" (1973)
Ogami erhält den Auftrag, die fünfjährige Prinzessin des Kuroda-Klans und deren Eltern zu ermorden. Zuvor muß er sich der Prüfung durch fünf Schwertkämpfer unterziehen. Diese tragen jeweils ein Fünftel seines Soldes, sowie ein Fünftel der Informationen bei sich, die Ogami zur Erfüllung seines Auftrages benötigt.

"Lone Wolf & Cub - Blutiger Schnee" (1974)
Die Yagyu, Attentäter des Shogunats, wollen Ogami endgültig töten. Der einsame Wolf soll offiziell zum Staatsfeind erklärt werden, womit er von allen Instanzen verfolgt werden dürfte. Dies würde zum unwiederbringlichen Ehrverlust des gesamten Yagyu-Klans führen. Ogami macht sich auf den Weg in die Landeshauptstadt Edo, um seinen Erzrivalen Retsudo zu töten und das Haus Ogami zu rehabilitieren.


Noch keine Benutzer-Rezension vorhanden.


[Übersicht] - [Filme aus Japan]