Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

DVD: Storm Warriors

[Übersicht] - [Filme aus Hongkong]

Cover
Medium DVD   -  Bei Amazon bestellen
Ursprungsland Hongkong
Release September 2010 (erschienen)
Firma Splendid Film
Preis 12,97 EUR
Sprachen Deutsch, Kantonesisch
Untertitel Deutsch, Niederländisch
Länge 106 min.
FSK 16
Empfehlen


Von:  Ryudo
Aktuellste Benutzer-Rezension
24.08.2011 18:13
The Storm Warriors

Eines vorweg: ich konnte schon mit dem Vorgänger nicht viel anfangen.
Die Fortsetzung schickte sich nun aber an, mich noch weniger in ihren Bann zu ziehen.
Schon die Namen der Charaktere sind geradezu lächerlich: Second Dream, Lord Godless... °__°? Okay es handelt sich ja um eine Comicverfilmung. Die Story ist dünn, ja fast auf Kinderniveau. Die beiden Helden trainieren jeder für sich, um einen scheinbar unbesiegbaren Feind zu vernichten. Am Ende jedoch wandelt einer von beiden (aus gewissen Gründen) auf dem Pfad des Bösen und sie müssen gegeneinander antreten. Oh wow, dass gabs ja fast noch nie in einem Asia-Streifen! Kleiner Scherz. Das schlimme ist nicht die Behelfsstory, sondern deren lieblose Umsetzung. The Storm Warriors ist eine visuelle Wucht, aber eine Inhaltliche Totgeburt. Die Charaktere lassen einen völlig kalt und die Story dient nur um von einer zur nächsten Aktionszene zu springen. Zudem sind Aaron Kwok und Ekin Cheng nicht unbedingt das beste was Hong Kong zu bieten hat. Zumindest etwas hat der Film dann doch zu bieten: was für's Auge und Ohr. Schon lange hat kein Film mehr meine Surroundanlage so zum beben gebracht. Auch die Spezial-Effekte sind für HK-Verhältnisse echt spitze. Ein paar nette Ideen und den ein oder anderen coolen Fight gibt es auch noch. Mehr als genug Trailerfutter also. Doch was bringt das am Ende? Der Film bleibt trotzdem seelenlos und ohne Herzblut. Ein fast 2 Stündiger Musikclip sozusagen. Am Ende war ich (leider) froh als der Quatsch endlich vorbei war. Von den Pang Brüdern habe ich besseres erwartet. Storm Warriors ist einer ihrer absoluten Tiefpunkte. Für echte Fans vielleicht das Non plus ultra, für mich einfach nur Style-over-Substance. Eine treffendere Bezeichnung kann es gar nicht geben für den Film.



[Übersicht] - [Filme aus Hongkong]