Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

DVD: China - Dokumentation in 4 Teilen

[Übersicht] - [Filme aus Deutschland]

Cover
Medium DVD   -  Bei Amazon bestellen
Ursprungsland Deutschland
Release Juli 2006 (erschienen)
Firma Universum
Preis 10,99 EUR
Sprachen Deutsch
Länge 174 min.
FSK 12
Empfehlen


Beschreibung
Zwei Jahre vor den Olympischen Sommerspielen in Peking informiert das ZDF mit "China" umfassend und facettenreich über die Veränderung, die das bevölkerungsreichste Land der Erde ergriffen haben. Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft des Riesenlandes werden vor unseren Augen von Grund auf erneuert - der wohl kühnste und dramatischste Wandel der Menschheitsgeschichte.
Die vier Episoden lassen die Zuschauer teilnehmen an diesem atemberaubenden Prozess, dessen Ausgang und dessen Folgen für uns, niemand vorhersagen kann. Aber nicht als unbeteiligte Beobachter erleben wir die Umwälzung, sondern mit den Menschen, ihren Träumen und ihren Schicksalen.

Teil 1: "Speisen des Himmels"
"Speisen des Himmels" führt von den kantonesischen Küchen und Märkten in die kargen Schluchten des Lössberglandes. Vom Fernsehkoch, für den Essen vor allem Spaß ist, zur Bauernfamilie, die Angst vor dem Hunger hat. Während Wüste und Bauwut das wertvolle Ackerland fressen, kämpft ein rebellischer Anwalt gegen die Umweltzerstörung.

Teil 2: "Werkbank der Welt"
"Werkbank der Welt" öffnet den Weg in Chinas Wirtschaftswunder. In die Villen der Neureichen und die Knochenmühlen der Textilindustrie, die den Weltmarkt erobert haben. Wir treffen Millionäre und Schichtarbeiterinnen, Wanderarbeiter und Wirtschaftslenker, Gewinner und Verlierer der Reformen.

Teil 3: "Spiele der Macht"
"Spiele der Macht" blickt vor dem Hintergrund der Olympia-Vorbereitungen auf den politischen Umwälzungen, auf das einmalige Experiment von kommunistischer Führung und kapitalistischer Lebensweise. Während auf dem Lande mit Demokratie experimentiert wird, bleibt das Regime starr und autoritär und setzt zunehmend auf die nationalistische Karte. Wir erleben eine Bürgermeisterin im Wahlkampf, eine linientreue Parteikandidatin, eine 14-jährige, die ihre Kindheit opfert für die Hoffnung auf olympisches Gold. Wir lernen den genialen Co-Designer des Olympiastadions kennen - und seine ergreifende Lebensgeschichte.

Teil 4: "Stadt der Träume"
"Stadt der Träume" führt nach Shanghai, dem Symbol für Chinas Aufstieg und auch einem Sinnbild seiner Ungerechtigkeiten. Während eine smarte, wohlhabende Elite die neu gewonnenen Freiräume ausnutzt, erleben andere die Schattenseiten des Aufbruchs. Hier arbeitet eine Modedesignerin an ihrer neuen Kollektion - und zwei Straßen weiter werden Menschen aus ihren Häusern vertrieben, weil sie dem Fortschritt im Wege stehen.


Noch keine Benutzer-Rezension vorhanden.


[Übersicht] - [Filme aus Deutschland]